Wechselpilot Logo Info-Magazin für Energiesparer & mehr
Strom

FinMarie im Interview: “Frauen können viel besser mit Geld umgehen, als sie glauben”

21. Oktober 2020

von Laura Knechtel

Karolina Decker ist erfahrene Finanz-Expertin und Co-Gründerin von FinMarie. Das Berliner Unternehmen bietet Finanzberatung und kostengünstige Investition via handverlesener Robo Advisor Tools speziell für Frauen an. Im Interview gibt die ehemalige Bankmanagerin Spartipps und verrät, was Frauen beim Sparen besser machen.

Finanziell unabhängig zu sein, treibt Frauen und Männer in Deutschland am meisten beim Sparen an. Das ergab eine von Wechselpilot in Auftrag gegebene bundesweite Civey-Umfrage. Von 2.500 Befragten nannten mehr als 30 Prozent finanzielle Unabhängigkeit als Motivator, knapp 25 Prozent hingegen sparen, um sich einen Notgroschen aufzubauen.

Diagramm zeigt Umfrageergebnis zur Sparmotivation in Deutschland.
Diagramm zeigt Umfrageergebnis zur Sparmotivation in Deutschland.

Erfolgreich sparen: Eine Expertin gibt Tipps

Ob nun für die eigene Unabhängigkeit oder für den Notgroschen – wie schafft man es, erfolgreich zu sparen? Wir haben Karolina Decker von FinMarie nach ihren Spartipps gefragt.

Wechselpilot: Was sind Ihre Top 5 Spartipps?

Karolina Decker:

  1. Beginnen Sie jetzt damit, ein bis zwei Monate Ihre täglichen Ausgaben zu notieren, um Ihre Ausgaben nachzuvollziehen. Erst über diese Maßnahme gelingt es Ihnen, ein Gefühl dafür zu entwickeln, wo Ihr Geld hinfließt. Dadurch lernen Sie auch, mit Ihrem Geld richtig umzugehen.
  2. Ob Versicherung, Strom, Gas oder Handy – alte Verträge bieten tendenziell schlechtere Konditionen als neue. Sie können also Geld verlieren, wenn Sie sich nicht die Mühe machen, zum Ende der Vertragslaufzeit nach einem neuen Anbieter zu suchen.
  3. Setzen Sie sich finanzielle Ziele und organisieren Sie Ihre Finanzen. Budgetplaner als App oder Excel nutzen.
  4. Rabatte nutzen. Ob, Bahn, Bibliotheken oder Hotels – für viele Freizeitaktivitäten gibt es Ermäßigungstarife.
  5. Öfter Gehalt verhandeln und langfristig planen.

Wechselpilot: Welcher Spartipp hat sich für Sie stets bewährt?

Karolina Decker: Der erste und der zweite.

Caroline Bell und Karolina Decker von FinMarie.
Die Australierin Caroline Bell (links) stieß 2019 zu FinMarie dazu und unterstützt Karolina Decker (rechts) als COO des Unternehmens. (Fotos: FinMarie)

Wechselpilot: Sparen Frauen anders als Männer?

Karolina Decker: Sie informieren sich in finanziellen Angelegenheiten – wie sparen – und investieren besser als Männer und halten an ihren Entscheidungen fest, während Männer ihr Wissen öfter überschätzen und auch höhere Risiken eingehen. Frauen können viel besser mit Geld umgehen, als sie vielleicht glauben.

Wechselpilot: Was raten Sie Frauen beim Sparen?

Karolina Decker: Frauen sollten gleich am Monatsbeginn einen fixen Betrag (auch 50 Euro) für das eigene Vergnügen definieren und sollten auch keine Angst davor haben, Fehler zu machen. Wichtig ist, irgendwann mit der Altersvorsorge tatsächlich anzufangen – und möglichst besser heute als morgen.

Über Karolina Decker

Die Diplom-Volkswirtin Karolina Decker blickt zurück auf 10 Jahre Bankenerfahrung im Kapitalmarktgeschäft. Vor der Gründung von FinMarie und Mind the Gap e.V war sie für den Vertrieb von Immobilienfinanzierungen verantwortlich, hatte Personalverantwortung für 20 Mitarbeiter und verantwortete ein Finanzierungsvolumen von 250 Millionen Euro pro Jahr. Anschließend war sie bei der Deutschen Bank in Berlin im Bereich Compliance tätig. Karolina Decker besitzt die Geschäftserlaubnis nach §34f GewO. Ihr Ziel mit FinMarie: die Welt des Anlegens endlich verständlicher, günstiger und renditestärker zu machen.

Bitte loggen Sie sich ein!

Bitte geben Sie Ihre hinterlegten Daten ein.
Noch kein Kunde? Jetzt kostenlos registrieren.

Passwort vergessen?

Passwort vergessen?

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, mit der Sie Ihr Konto registriert haben. Wir senden Ihnen einen Link, über den Sie ein neues Passwort erstellen können.