Stromanbieterwechsel in Hamburg?

Egal, ob Sie noch in der Grundversorgung stecken oder von einem alternativen Versorger beliefert werden – ein Stromanbieterwechsel lohnt sich für Haushalte in Hamburg fast immer. Hier können Sie in wenigen Minuten checken, ob ein Wechsel zu einem anderen Anbieter attraktiv ist – und uns anschließend mit dem Wechsel beauftragen, falls Ihnen der eigene Aufwand zu groß ist. Diejenigen, die selbst wechseln möchten, finden hier alle Informationen über Versorger und Tarife in Hamburg, mit denen ein erfolgreiches Vorgehen garantiert gelingt. Jetzt loslegen und jedes Jahr Stromkosten sparen!

Rechner wird geladen...

Stromtarife, mit denen Hamburger richtig sparen

Wer nur einmal wechselt, muss nach dem ersten Jahr mit steigenden Stromkosten rechnen. Wer hingegen jedes Jahr den Versorger wechselt, profitiert immer wieder von günstigeren Tarifen und neuen Bonuszahlungen. Versorger, die wir Ihnen hier empfehlen, haben wir gründlich überprüft (schwarze Schafe sortieren wir konsequent aus). Bei dieser Auswahl von Stromanbieter und Tarifen können Sie also sicher sein, dass Sie Geld sparen – und außerdem von einem zuverlässigen, sicheren Versorger beliefert werden.

TOP 5 Tarife in Hamburg

Die jährlichen Kosten bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 2200 kWh

SWM

M-Strom Fix

Kosten 642,30 €

Ersparnis 198,48 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)56,0
  • Erdgas26,0
  • Kohle16,0
  • sonstige fossile Energieträger2,0
  • Radioaktiver Abfall0,00
  • CO2-Emissionen261,00

SWM

M-Ökostrom Fix

Kosten 647,88 €

Ersparnis 192,90 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0,00
  • CO2-Emissionen0,00

Stadtwerke Bochum

gut & fix

Kosten 648,31 €

Ersparnis 192,47 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Kohle26,4
  • Erdgas9,6
  • Nuklear7,3
  • sonstige fossile Energieträger1,0
  • Regenerativ0,1
  • Radioaktiver Abfall0,00
  • CO2-Emissionen286,00

Mainova

Strom Direkt

Kosten 655,90 €

Ersparnis 184,88 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Kohle24,8
  • Erdgas9,8
  • Nuklear6,4
  • Regenerativ1,8
  • sonstige fossile Energieträger1,6
  • Radioaktiver Abfall0,00
  • CO2-Emissionen296,00

Yello

Strom Klima Basic

Kosten 659,84 €

Ersparnis 180,94 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0,00
  • CO2-Emissionen0,00
Die Ersparnis berechnet sich im Vergleich zur örtlichen Grundversorgung

Günstige Ökostromtarife für Haushalte in Hamburg

Als Ökostromanbieter werden Versorger bezeichnet, die ihren Strom zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen beziehen bzw. eine entsprechende Menge an Ökostromzertifikaten kaufen. Wer Wert auf nachhaltig produzierten Strom legt, der kann beispielsweise zur SE Sauber Energie GmbH & Co. KG oder WEMAG AG wechseln, die ihren Ökostrom in Hamburg anbieten. Nachfolgend haben wir außerdem die günstigsten Ökostromanbieter für Sie zusammengestellt.

TOP 5 Ökostromanbieter in Hamburg

Die jährlichen Kosten bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 2200 kWh

E WIE EINFACH

Grün & Günstig Strom

Kosten 633,30 €

Ersparnis 207,48 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0,00
  • CO2-Emissionen0,00

SWM

M-Ökostrom Fix

Kosten 647,88 €

Ersparnis 192,90 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0,00
  • CO2-Emissionen0,00

Yello

Strom Klima Basic

Kosten 659,84 €

Ersparnis 180,94 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0,00
  • CO2-Emissionen0,00

Alpiq

Alpiq blue power 12

Kosten 660,05 €

Ersparnis 180,73 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0,00
  • CO2-Emissionen0,00

Stadtwerke Bochum

gut & fix grün

Kosten 660,31 €

Ersparnis 180,47 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0,00
  • CO2-Emissionen0,00
Die Ersparnis berechnet sich im Vergleich zur örtlichen Grundversorgung

Unser Stromanbieter-Ratgeber für Hamburg

1. Grundversorger in Hamburg: Vattenfall

Der Versorger Vattenfall gehört zu den „großen Vier“, den größten Stromerzeugern auf dem deutschen Energiemarkt. Der Mutterkonzern Vattenfall AB ist im Besitz des schwedischen Staates. Mit dem klar deklarierten Ziel „Fossilfrei leben innerhalb einer Generation“ bemüht Vattenfall sich um eine Versorgung, die trotz Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Erdgas sichergestellt ist. Ein Weg dorthin sei die Elektromobilität, für die Vattenfall mit seinem Produkt „InCharge“ Ladestationen vertreibt. Zum Teil stammt der von Vattenfall produzierte Strom schon aus regenerativen Quellen wie Wasserkraft und Solarenergie. Ein Blick auf den Strommix von 2018 zeigt, dass noch mehr als die Hälfte (54,3 %) der Gesamtlieferung auf Kohle entfällt.

Für Aufsehen sorgte 2016 das Unternehmen, als es versuchte die Bundesrepublik Deutschland auf Schadensersatz zu verklagen. Hintergrund war, dass der Beschluss zum Atomausstieg von 2011 (nach der atomaren Katastrophe in Fukushima) Vattenfall nicht zu Gute kam. Noch kurz vorher waren Investitionen in die eigenen Kernkraftwerke Krümmel und Brunsbüttel geflossen. Das Verfahren dauert noch an.

Neben allgemeinen Informationen zur Energielieferung fällt auf der Website von Vattenfall der Online Shop auf. Kunden können sich unter anderem Pakete bestellen, die das Energiesparen noch einfacher machen (wie verschiedene dimmbare Lampen mit guten Energieeffizienzklassen). Außerdem werden Beratungsmöglichkeiten für das sogenannte Smart Home angeboten.

So bewerten wir Vattenfall

Wir wechseln tagtäglich Hunderte von Stromverträgen und kennen die Versorger, auch Vattenfall, genau. Dieses Wissen möchten wir mit Ihnen teilen! Für eine objektive Bewertung haben wir pro Kategorie sieben Mitarbeiter aus unserem Kundenservice zu Vattenfall befragt:

Art des Versorgers

Konzern

Dieser Anbieter gehört zu den größten Energieversorgern in Deutschland. Durch die Größe ist der Versorger am Markt gefestigt und zeichnet sich durch große Sicherheit, schnelle Prozesse und faire Preise aus

Art der Kommunikation

Kundenportal

Dieser Versorger legt alle Dokumente im Kundenkonto ab. Für uns optimal – wir haben schnellen Zugriff auf diese Informationen und können den Wechsel zügig durchführen.

Bonusauszahlung

Erfolgt sofort

Die Bonus-Auszahlung erfolgt innerhalb der vom Versorger eingeräumten Frist. Dieser Anbieter gilt als verlässlich.

Bearbeitungszeit

Weniger als zehn Tage

Dieser Versorger bearbeitet Vorgänge, z.B. Bankdatenänderung, Lieferdatumsvorzug, Änderung des Vertragspartners, innerhalb von zehn Tagen.

2. Netzbetreiber in Hamburg: Stromnetz Hamburg

Das Stromnetz Hamburg ist der örtliche Netzbetreiber in Hamburg und ist somit für die Bereitstellung des Strom für die Verbraucher in Hamburg verantwortlich. Darüber hinaus stellt der Netzbetreiber sicher, dass das Netz stabil läuft und sorgt für die Instandhaltung der Versorgung. Zu dieser Infrastruktur gehören außerdem die Stromzähler, die den Stromverbrauch eines jeden Haushalts genau messen können. Damit eine genaue Abrechnung vom Versorger erstellt werden kann, wird der Zählerstand daher immer an den Netzbetreiber übergeben und dort gespeichert, damit selbst bei einem Lieferantenwechsel der Verbrauch hinterlegt ist. Diese Artikel zu den Themen Stromzähler und Rechnung könnten Sie interessieren:

3. So kündigen Sie die Grundversorgung in Hamburg

Um Ihnen die Kündigung zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier eine kostenfreie, vorausgefüllte Kündigungsvorlage für Vattenfall bereit. Einfach herunterladen, digital oder handschriftlich mit Ihren persönlichen Angaben vervollständigen und an Vattenfall senden.

Vattenfall Europe Sales GmbH

Überseering 12
22297 Hamburg

Kündigungsfrist

Sie können Ihre Grundversorgung bei Vattenfall besonders schnell kündigen. In der Regel besteht eine 14-tägige Kündigungsfrist.

4. Alternativen Versorger in Hamburg kündigen

Sie werden nicht von Vattenfall beliefert, sondern benötigen für einen anderen Versorger eine Kündigungsvorlage? Kein Problem! Wir stellen für eine Vielzahl verschiedener Stromanbieter in Hamburg vorausgefüllte Musterkündigungen kostenfrei als PDF zum Download zur Verfügung. Falls Sie die Kündigung nicht selbst in die Hand nehmen möchten, können Sie das gerne an uns abgeben.

Die Kündigung Ihres Stromvertrags sollte folgende Informationen enthalten:

5. Verbraucher in Hamburg & ihre Ersparnis

Vielleicht haben Sie bis jetzt immer gezweifelt, ob sich so ein Anbieterwechsel in Hamburg überhaupt lohnt. Um mit dem Gerücht aufzuräumen, es ließen sich nur ein paar Euros sparen und der Aufwand sei daher viel zu hoch, zeigen wir Ihnen hier zwei beispielhafte Hamburger Verbraucherprofile inkl. ihrer möglichen Ersparnis. Aus Datenschutzgründen haben wir die Profile anonymisiert – die Angaben zu Personenanzahl, Verbrauch und Einsparung sind echt.

Falls wir mit diesen Beispielen Ihre Situation nicht abdecken, rufen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie vollkommen unverbindlich und kostenfrei. Bei Bedarf erstellen wir Ihnen eine individuelle Tarif-Empfehlung, die Ihren Verbrauch und Ihre Präferenzen (z.B. Ökostrom) berücksichtigt.

Studenten-WG mit 4 Personen in Altona

  • Wohnsituation: 4,5 Zimmer WG in Hamburg Altona
  • Haushaltsgröße: 4 Personen (4 Erwachsene)
  • Jährlicher Verbrauch: 4.400 kWh
  • Top 3 Stromfresser: Ofen ist im ständigen Einsatz (ca. 750 kWH), genau wie die Laptops (ca. 500 kWh) und die Waschmaschine läuft beinahe täglich (ca. 430 kWh)
  • Lange hat sich niemand um einen Versorgerwechsel gekümmert
  • Sparen durch einen Wechsel zu Hamburg Energie 242,32 Euro

Pärchen mit 2-Zimmer-Wohnung in Winterhude

  • Wohnsituation: 2-Zimmer-Wohnung in Hamburg Winterhude.
  • Haushaltsgröße: 2 Personen (2 Erwachsene)
  • Jährlicher Verbrauch: 2.000 kWh
  • Top 3 Stromfresser: Der alte Kühlschrank (ca. 390 kWH), Felix arbeitet von zu Hause (330 kWh) und der Durchlauferhitzer (ca. 490 kWh)
  • Besonders wichtig war der Wechsel in einen Ökostromtarif
  • Sind zu innogydirekt gewechselt und haben 119,55 Euro gespart

6. Sparpotenzial bei einem Umzug nach Hamburg

Wer mit dem Umzug genug zu tun hat und sich nicht auch noch um die Suche nach einen neuen Stromanbieter beschäftigen möchte, für den haben wir eine gute Nachricht: Wechselpilot ist auch im Falle eines Umzugs genau der richtige Ansprechpartner und kümmert sich um alle Vertragsangelegenheiten.

Umzug von Berlin nach Hamburg

Wer in Berlin vom Grundversorger beliefert wurde und nun nach Hamburg zieht, wird sich freuen: Durch den Wechsel in einen günstiger Tarif können rund 134 Euro gespart werden! Wir empfehlen übrigens, sich rechtzeitig vor dem Umzug um die Kündigung und den Wechsel zu kümmern. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie in München unter keinen Umständen in Hamburg in die teure Grundversorgung fallen.

Umzug von Köln nach Hamburg

Auch die Kölner profitieren durch den Umzug nach Hamburg: Wer sich um einen Versorgerwechsel kümmert, kann im folgenden Belieferungsjahr 118 Euro sparen.

Umzug von München nach Hamburg

Sie ziehen von München nach Hamburg um? Eine gute Gelegenheit, sich um einen neuen und günstigeren Versorger zu kümmern. Im Vergleich zum Basis-Tarif der Stadtwerke München zahlen Sie nach einem Stromanbieterwechsel 82 Euro weniger!

7. Jetzt zum günstigeren Versorger in Hamburg wechseln lassen

Wir kümmern uns um die langfristige Optimierung von Strom- und Gaskosten, egal ob für Privat- oder Gewerbekunden. Das Wichtigste: Wir vergleichen nicht bloß Tarife, sondern führen den vollständigen Vertragswechsel durch – und das jedes Jahr aufs Neue, um eine wiederkehrende Einsparung zu erzielen. Pro Jahr und Vertrag können im Durchschnitt 270 Euro gespart werden!

Wir übernehmen außerdem die gesamte Kommunikation mit den Versorgern. Als Kunde von Wechselpilot erhalten Sie lediglich die vertragsrelevanten Dokumente: bequem per Mail und zusätzlich zum Download im eigenen Kundenkonto. Werbung und andere Informationen, die keine Bedeutung für Ihren aktuellen Vertrag haben, filtern wir heraus. Somit gibt es dauerhaft nur noch einen Ansprechpartner, der sich um alle Fragen, Probleme und sonstige Belange kümmert: Wechselpilot.

Schritt 1 Wir starten den Wechsel

Nachdem Sie Ihren Wechsel bei uns in Auftrag gegeben haben, starten wir automatisch den Wechselprozess. Wir fragen beim neuen Versorger an, kündigen den alten Vertrag und übernehmen für Sie die gesamte Kommunikation.

Schritt 2 Ihre Belieferung beginnt

Sobald der neue Vertrag bestätigt wurde, informieren wir Sie über das Startdatum der Belieferung. Während der Vertragslaufzeit hören Sie nur von uns, wenn wichtige Informationen vorliegen. Bei Fragen können Sie sich natürlich immer an uns wenden.

Schritt 3 Sie erhalten eine neue Empfehlung

Etwa vier Monate, bevor Ihr Vertrag ausläuft, erhalten Sie von uns eine Empfehlung für einen neuen Ökostrom-Tarif. Wenn wir nicht von Ihnen hören, führen wir den Wechsel für Sie automatisch durch – damit Sie auch im folgenden Jahr wieder sparen!

Jetzt wechseln lassen!

Bitte loggen Sie sich ein!

Bitte geben Sie Ihre hinterlegten Daten ein.
Noch kein Kunde? Jetzt kostenlos registrieren.

Passwort vergessen?

Passwort vergessen?

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, mit der Sie Ihr Konto registriert haben. Wir senden Ihnen einen Link, über den Sie ein neues Passwort erstellen können.