Kundenservice 8-18 Uhr
040 - 882156650

Fragen & Service
Info/Hilfe

Login/Registrieren
Mein Konto

Unser Wechsel-Ratgeber für 123energie

Alle Informationen auf einen Blick

123 Energie im Überblick

Um einen kurzen Eindruck von 123energie als Unternehmen zu bekommen, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Über 123energie

123 Energie korrekt kündigen

Hier finden Sie Fristen, kostenfreie Kündigungsvorlagen sowie Informationen zum Sonderkündigungsrecht.

123energie kündigen

So bewerten wir 123 Energie

Wir wechseln tagtäglich hunderte Verträge und kennen die Versorger daher genau. Hier teilen wir unsere unabhängige Einschätzung mit Ihnen.

Wechselpilot-bewertung

Neuen Versorger mit Wechselpilot finden

Günstigerer Tarif gesucht? Wir nehmen Ihnen den Tarifvergleich inkl. Vertragswechsel gerne ab!

Mehr Infos zu Wechselpilot

Alle Tarife von 123 Energie

Auf der Suche nach einem neuen Tarif? Hier finden Sie alle Tarife von 123energie mit der Angabe von Arbeits- und Grundpreisen sowie möglichen Bonuszahlungen.

Zu den Tarifen

Fragen?

Alle anderen Fragen beantworten wir gerne unter 040-882156650!

Der Versorger im Überblick

Der Stromanbieter 123energie

Der Versorger 123energie ist eine Marke der Pfalzwerke Aktiengesellschaft. Dieser Konzern befindet sich mehrheitlich in kommunaler Hand und betreibt Tochtergesellschaften, wie zum Beispiel die Pfalzgas GmbH als Erdgasanbieter. Auf der Website wirbt 123 Energie zum einen mit Versorgungssicherheit durch eine „starke, verlässliche Mutter“, die erwähnten Pfalzwerke mit rund 430.000 Kunden. Außerdem werden Preisgarantien (also auf die vom Versorger beeinflussbaren Preisbestandteile) von bis zu 24 Monaten aufgeführt.

Kunden erhalten außerdem Energiespartipps holen. Ein Beispiel zum Heizen: „Warm und wohnlich – Heizkosten sparen“ oder, was den Stand-By Modusbetrifft: „Einfach mal abschalten – im Wohnzimmer“.

123energie bietet neben den normalen Tarifen auch Ökostrom und Gas an. Der Strommix beinhaltet bei allen Stromtarifen der Pfalzwerke 34% erneuerbare Energien die nach dem EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) gefördert wurden und 37% Kohle. Bei den Ökostromprodukten entfallen 53% auf erneuerbare Energien nach EEG und die restlichen 47% auf sonstige erneuerbare Energien.

Ausgezeichnet wurde dieser Versorger unter anderem als Preissieger für das Siegel „Nachhaltiges Engagement“ (2018 sowie 2019) von Focus Money und, vom selben Tester, zum fünften Mal in Folge als „Kundenliebling“. Ein paar Tipps, wie Sie die Aussagekraft solcher Auszeichnungen bewerten können, finden Sie in unserem Ratgeber zum Tarifvergleich.

430.000

Kunden haben die Pfalzwerke, der Mutterkonzern unter dem 123energie seine Tarife anbietet.

850

öffentliche Ladepunkte für Elektroautos möchte der Versorger bis 2023 zur Verfügung stellen.

Unter die Lupe genommen

Unabhängige 123energie-Bewertung

Um einen neuen, passenden Stromanbieter zu finden, braucht es (eigentlich) Zeit. Für Sie kürzen wir diesen Prozess einfach etwas ab! Da wir tagtäglich Hunderte von Stromverträgen wechseln, kennen wir die Versorger – auch 123energie – genau. Dieses Wissen möchten wir mit Ihnen teilen, um Ihnen die Wechsel-Entscheidung leichter zu machen. Für eine objektive Bewertung haben wir pro Kategorie sieben Mitarbeiter aus dem Wechselpilot-Kundenservice befragt. Sie können sich also sicher sein, dass unser Versorger-Check keine Einzelmeinung abbildet. Pro Kategorie kann ein Anbieter maximal vier Punkte erreichen. Aus den einzelnen Bewertungen berechnen wir die Gesamtzahl von Punkten, die Ihnen dabei hilft, Ihren möglichen neuen Versorger vor dem Wechsel verlässlich einschätzen zu können.

Art des Versorgers

Discounter

Bei diesem Versorger handelt es sich um einen Energie-Discounter. Die angebotenen Tarife zeichnen sich durch sehr günstige Preise aus. Ermöglicht wird dies durch eine sehr schlanke Prozess- und Kostenstruktur.

Art der Kommunikation

E-Mail

Dieser Versorger kommuniziert per Mail. Daher können wir schnell und einfach kommunizieren und den Wechselprozess zügig durchlaufen.

Bonusauszahlung

Erfolgt nur nach Nachfrage

Die Bonus-Auszahlung erfolgt i.d.R. erst auf Nachfrage. Wechselpilot-Kunden müssen sich darum keine Sorgen machen – die Kommunikation übernehmen wir.

Bearbeitungszeit

Weniger als zehn Tage

Dieser Versorger bearbeitet Vorgänge, z.B. Bankdatenänderung, Lieferdatumsvorzug, Änderung des Vertragspartners, innerhalb von zehn Tagen.

Stromanbieter kündigen

So kündigen Sie 123energie korrekt

Das Wichtigste zuerst: Achten Sie bei der Kündigung darauf, die vereinbarte Kündigungsfrist einzuhalten! Nur in wenigen Ausnahmen dürfen Sie außerhalb der vertraglich festgesetzten Frist kündigen. Grundsätzlich ist es Ihnen überlassen, ob Sie per Post oder E-Mail kündigen. Unsere Empfehlung: Kündigen Sie postalisch mit einem Schreiben, das Ihre Unterschrift enthält.

Zusätzlicher Vorteil: Die briefliche Kündigung können Sie per Einschreiben versenden. Somit können Sie, falls notwendig, Ihre Kündigung gegenüber 123energie jederzeit belegen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, widerruft auch die Einzugsermächtigung, die es 123energie erlaubt, Ihr Konto eigenständig zu belasten. Auf diese Weise verhindern Sie mögliche Fehlbuchungen nach der Kündigung.

Kündigung

Ihre Kündigung an 123energie sollte folgende Informationen enthalten:

  • Anschrift von 123energie
  • Erstellungsdatum Ihrer Kündigung
  • Der Anlass Ihres Schreibens mit Begründung
  • Kunden- und Zählernummer
  • Derzeitige sowie künftige Adresse (Lieferstelle)
  • Unterschrift (bei postalischer Kündigung)

Tipp: Nutzen Sie einfach unsere Kündigungsvorlagen für 123energie, die als PDF zum Download bereit stehen.

Anschrift

123energie
Kurfürstenstraße 29
67061 Ludwigshafen

Fragen?

Wechselpilot hilft Ihnen gerne – wenn Sie möchten, übernehmen wir nicht nur die Kündigung Ihres Vertrags mit 123energie, sondern empfehlen Ihnen außerdem einen günstigeren Tarif. Kontaktieren Sie uns unter 040-882156650!

Um Ihnen die Kündigung zu erleichtern, stellen wir hier kostenfreie Kündigungsvorlagen bereit. Je nach Anlass Ihrer Kündigung fällt das Schreiben ein wenig anders aus – mit unseren Musterkündigungen müssen Sie sich darüber aber keine Gedanken mehr machen. Einfach herunterladen, digital oder handschriftlich mit Ihren persönlichen Angaben vervollständigen und an 123energie senden.

Umzug
123energie behält sich vor, Ihren Vertrag an die neue Adresse umzuziehen. Die einzige Ausnahme: Es besteht bereits ein Liefervertrag für die neue Adresse. Dann darf gekündigt werden.

Preiserhöhung
Im Fall einer Preiserhöhung bricht 123energie den bestehenden Vertrag mit Ihnen – dadurch entsteht für Sie sofort ein 14-tägiges Sonderkündigungsrecht ab dem Tag der Bekanntmachung.

Grundversorgung
Ist 123energie Ihr Grundversorger, können Sie Ihren Vertrag schnell kündigen und zum neuen Versorger wechseln. In der Regel besteht eine 14-tägige Kündigungsfrist.

Tarif zu teuer
Um zu einem günstigeren Stromanbieter wechseln zu können, kündigen Sie am besten zum nächstmöglichen Termin. Tipp: Das übernehmen wir gerne für Sie!

Wer seinen Anbieter wechseln möchte und sich vorab etwas informiert, schreckt manchmal dann doch noch vor einer Kündigung zurück. Warum? Es gibt zahlreiche Gerüchte, die sich in Foren und Portalen hartnäckig halten – und das obwohl sie gar nicht stimmen! Das Wichtigste vorab: Jeder Kunde darf seinen aktuellen Stromvertrag kündigen und den Anbieter wechseln. Mit drei weiteren Kündigungsmythen machen wir jetzt auch gleich noch Schluss:

Mythos 1

Durch die Kündigung bei 123energie entstehen Kosten.

Diese Frage lässt sich mit einem klaren „Nein“ beantworten. Für den Kunden ist eine Kündigung vollständig kostenfrei. Das ist sogar gesetzlich festgesetzt! In § 20a Abs. 3 EnWG (Energiewirtschaftsgesetz) heißt es: Der Lieferantenwechsel darf für den Letztverbraucher mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden sein. Wie auch bei jedem anderen Anbieter wird am Jahresende eine Schlussrechnung erstellt. Sollte mehr Energie verbraucht worden sein als durch die Abschlagszahlungen beglichen wurde, so werden die Restkosten dem Kunden in Rechnung gestellt. Falls der Stromtarif bzw. der Stromanbieter gewechselt werden und nach der Kündigung des bisherigen Tarifs nicht sofort ein neuer Tarif zur Verfügung steht, gilt in der Regel der Tarif der Grundversorgung. Dieser kann höher ausfallen als ein vergleichbarer Tarif durch einen der Stromanbieter.

Mythos 2

Nach der Kündigung stellt 123energie bei mir den Strom ein.

Der Strom wird nicht abgestellt, auch nach der Kündigung fließt selbstverständlich noch Strom. Wer sich nicht um einen nahtlosen Übergang in einen anderen Tarif gekümmert hat, wird zwischenzeitlich vom lokalen Grundversorger beliefert. Die verbrauchte Energie wird dann meist nach dem nächsten Anbieterwechsel in Rechnung gestellt. Der Strom wird in Deutschland erst dann abgeschaltet, wenn über einen langen Zeitraum die Stromrechnungen nicht bezahlt wurden. Dies gilt auch dann, wenn der Stromversorger dem Kunden kündigt, denn auch dann darf der Strom nicht abgestellt werden.

Mythos 3

123energie kann meinen Stromvertrag einfach so selbst kündigen.

Grundsätzlich ist das möglich, in der Praxis tritt dieser Fall jedoch sehr selten auf. In der Regel kündigt ein Stromversorger seinem Kunden erst dann, wenn der Kunde die Rechnungen lange nicht bezahlt oder gegen andere Auflagen verstößt. In den AGBs des Anbieters stehen Kündigungsfristen und Pflichten des Kunden. Wir empfehlen Ihnen daher: Werden Sie einen kurzen Blick auf die Bestimmungen, bevor Sie einen Vertrag schließen.

Top vier Kundenfragen

Die häufigsten Fragen zu 123energie

Wie steht 123energie zu den Pfalzwerken?

123energie ist eine Marke der Pfalzwerke – einem Energieversorger mit über 100 jähriger Tradition – mit dem Ziel des online Vertriebs von Strom- & Gastarifen.

Warum zahle ich im ersten Monat zwei Abschläge?

Bei 123energie werden die Abschläge für den kommenden Monat bezahlt. Bei Vertragsabschluss wird somit für den aktuellen, sowie den Folgemonat abgebucht.

Wie kündige ich 123 Energie?

Wie bei vielen anderen Vertragsverhältnissen, gilt es auch hier die Kündigungsfristen einzuhalten. Diese finden Sie weiter oben. Des Weiteren muss die Kündigung in Schriftform eingehen. Nutzen Sie hierfür gerne unsere kostenfreien Kündigungsvorlagen.

Was sagen die Siegel für Ökostrom aus?

Man findet Sie heutzutage fast überall, Siegel, die die Glaubwürdigkeit eines Produktes steigern sollen. Als verlässlich sind solche Zertifizierungen einzustufen, bei denen eine externe Bewertung erfolgt oder regelmäßige Nachprüfungen stattfinden.

Warum eigentlich Wechselpilot?

Nie wieder zu viel für Energie zahlen

Rund 70% der Verbraucher in Deutschland beziehen Strom oder Gas über Jahre hinweg beim selben Anbieter. Viele Haushalte wissen gar nicht, dass sie ihren Versorger jedes Jahr wechseln können und stecken immer noch in überteuerten Tarifen.

Selbst wer wechseln möchte, ist häufig überfordert: verpasste Kündigungsfristen, hunderte Anbieter und dazu jedes Jahr der ganze Wechselaufwand! Verschärft wird die Situation durch die seit Jahren steigenden Energiepreise: Beispielsweise sind die Kosten für Strom innerhalb der letzten 20 Jahr um 70 Prozent gestiegen.

Kurzum: Ein regelmäßiger Anbieterwechsel hat sich noch nie so sehr gelohnt wie heute.

Daniela Beck 170 Euro gespart

„Ich habe selbst keine Lust auf den ganzen Aufwand mit dem Wechseln. Aber zu viel zahlen möchte ich auch nicht. Deswegen ist Wechselpilot die optimale Lösung für mich. Ich muss mich nicht kümmern und trotzdem spare ich. Kann ich nur empfehlen!“

Margot Krahl 213 Euro gespart

„Ich habe meine Kündigungsfrist schon mehrmals verpasst und mich immer über meine Stromrechnung geärgert. Deswegen habe ich nach einem Wechselservice gesucht. Mit Wechselpilot habe ich schon zwei Mal gewechselt und es hat immer alles geklappt. Danke!

11 Minuten

Von der Anmeldung bei Wechselpilot über die Eingabe Ihrer Daten bis zum angeschlossenen Wechselauftrag dauert es rund elf Minuten. Mehr müssen Sie nicht tun – und sparen mit unserem automatischen Service trotzdem Jahr für Jahr für Jahr.

270 Euro

So viel können Sie pro Jahr und pro Wechsel mit unserem automatischen Service sparen. Die Anzahl der Verträge, die Sie bei uns anlegen, ist nicht begrenzt. Viele unserer Kunden haben beispielsweise sowohl einen Strom- als auch einen Gasvertrag angelegt.

Kurz erklärt

So funktioniert der Wechselprozess

Wechselpilot übernimmt die langfristige Optimierung von Strom- und Gaskosten, egal ob für Privat- oder Gewerbekunden. Das Wichtigste: Der automatische Wechselservice vergleicht nicht bloß Tarife, sondern führt den vollständigen Vertragswechsel durch – und das jedes Jahr aufs Neue, um eine wiederkehrende Einsparung zu erzielen.

Schritt 1 Wir starten den Wechsel

Nachdem Sie Ihren Wechsel bei uns in Auftrag gegeben haben, starten wir automatisch den Wechselprozess. Wir fragen beim neuen Versorger an, kündigen den alten Vertrag und übernehmen für Sie die gesamte Kommunikation.

Schritt 2 Ihre Belieferung beginnt

Sobald der neue Vertrag bestätigt wurde, informieren wir Sie über das Startdatum der Belieferung. Während der Vertragslaufzeit hören Sie nur von uns, wenn wichtige Informationen vorliegen. Bei Fragen können Sie sich natürlich immer an uns wenden.

Schritt 3 Sie erhalten eine neue Empfehlung

Etwa vier Monate, bevor Ihr Vertrag ausläuft, erhalten Sie von uns eine Empfehlung für einen neuen Ökostrom-Tarif. Wenn wir nicht von Ihnen hören, führen wir den Wechsel für Sie automatisch durch – damit Sie auch im folgenden Jahr wieder sparen!

Rechner wird geladen...

Bitte loggen Sie sich ein!

Bitte geben Sie Ihre hinterlegten Daten ein.
Noch kein Kunde? Jetzt kostenlos registrieren.

Passwort vergessen?

Passwort vergessen?

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, mit der Sie Ihr Konto registriert haben. Wir senden Ihnen einen Link, über den Sie ein neues Passwort erstellen können.