Stromanbieter in Hamburg: 171

Stand: September 2018 Wir machen den Stromvergleich

Foto: Andre Groß

Mit Wechselpilot spart man in Hamburg bis zu 30 % ein

In Hamburg stehen 171 Stromanbieter zur Auswahl. Die mögliche Ersparnis berechnen wir auf Basis des durchschnittlichen Stromverbrauchs von 1800 kWh. Die durchschnittliche Ersparnis bei einem Anbieterwechsel weg vom Grundversorger Vattenfall in Hamburg liegt bei 113,78 Euro.

  • Hamburg hat 1.002.000 Haushalte
  • Ein Single wohnt im Schnitt auf knapp 60qm
  • Eine Familie braucht mindestens 100qm
  • 1.860.000 Einwohner benötigen Strom

Strommarkt und Stromanbieter Hamburg

Hamburg ist die achtgrößte Stadt in der Europäischen Union und nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg erstreckt sich auf einer Fläche von 755,2 km². Gekennzeichnet ist Hamburg durch seine mehr als 100 Jahre Anlegestelle Landungsbrücken bis hin zur sündigen Meile und den Hamburger Fischmarkt. Hamburg alte Speicherstadt, durch den “Michel” als das Wahrzeichen, die vielen Fleete und die schwimmende ist eine wachsende Stadt und mittlerweile Heimat von rund 1,86 Millionen Einwohnern, die in rund 1.002.000 Haushalten leben. Alle diese Haushalte müssen mit Strom versorgt werden.

Aktuelle Preise in Hamburg

Erfahren Sie die jährlichen Stromkosten und mögliche Ersparnis.
Ändern Sie ggf. die folgenden Angaben nach Ihren Wünschen.

Bitte eine korrekte PLZ angeben.
Bitte Ort auswählen.
kWh/Jahr Machen Sie bitte eine Angabe zum Verbrauch.

Tarif-Informationen

Wechseln Sie nicht zu einem Anbieter, werden Sie automatisch vom städtischen Grundversorger mit Strom beliefert. In der Regel ist dies oft ein teurer Tarif. Die Wechselpilot-Empfehlung ist unser juristisch geprüfter Anbieter mit dem wir nur positive Erfahrungen gemacht haben. Zusätzlich bieten wir Ihnen natürlich auch den kostengünstigsten Tarif an.

Die jährlichen Stromkosten
bei einem ∅ Verbrauch von 2000 kWh im PLZ-Gebiet 12345

Art
Anbieter
Kosten in €
Grundversorger
Anbietername
0 €
Wechselpilot Empfehlung
Anbietername
0 €
Günstigster Anbieter
Anbietername
0 €
Mit einem Anbieter-Wechsel durch uns können Sie
bis zu 0 Euro im nächsten Jahr einsparen
Jetzt Angebot sichern

Der Grundversorger in Hamburg

Wie in jeder anderen deutschen Stadt gibt es auch in Hamburg einen örtlichen Grundversorger, der die meisten Kunden mit Elektrizität im öffentlichen Energienetz versorgt. Hierbei handelt es sich in Hamburg um das schwedische Unternehmen Vattenfall, welches mehrere Millionen Kunden versorgt. Vattenfall als Grundversorger hat das Privileg jeden Haushalt mit Elektrizität zu versorgen, der sich nicht für einen anderen Anbieter entscheidet. Der Grundversorgungstarif stellt sicher, dass der jeweilige Haushalt in Niederspannung zuverlässig mit Elektrizität versorgt wird, jedoch muss beachtet werden, dass die Grundversorgung deutlich teurer ist als andere Stromtarife. Es muss kein schriftlicher Vertrag abgeschlossen werden. Sobald man in einen Haushalt einzieht, wird Vattenfall der Grundversorger. Der Versorger setzt auf die Trägheit der Verbraucher, denn immer noch ein Drittel der Haushalte wird von Vattenfall in der Grundversorgung beliefert. Gerade hier lohnt sich ein Wechsel, da das Sparpotential enorm hoch ist. Je nach Verbraucher kann der Stromanbieterwechsel in Hamburg zu einer Ersparnis von bis zu 500 Euro pro Jahr führen.

Der günstigste Preis in Hamburg beträgt 512,50 € pro Jahr. Das ist der Preis des Tarifs eprimo PrimaKlima. Der Standardtarif des örtlichen Grundversorgers Vattenfall liegt bei 626,28 € pro Jahr. Ein großer Teil der Ersparnis ergibt sich durch die Wechselprämien (Sofortkundenbonus, Neukundenbonus & beispielsweise Gratisenergie). Modelle wie Vorauskasse werden bewusst nicht berücksichtigt, weil es hier zu finanziellen Risiken für die Kunden kommen könnte. Diese sind ausgeschlossen. Auf Grund der Tatsache, dass der große Teil der Einsparung durch die Boni erzielt wird, ist es entscheidend jährlich den Anbieter zu wechseln.

Ist die Stromversorgung immer gesichert?

Die Stromversorgung in Deutschland ist zu jederzeit gesichert, dies gilt auch dann wenn ein Stromanbieter insolvent wäre. Grund hierfür ist dass die Stromkonzerne in zwei Gesellschaften getrennt sind. Dies wurde im Zusammenhang mit der Strommarktliberalisierung durch das sog. „Unbundling“ umgesetzt. Es gibt eine Vertriebsgesellschaft die für die finanzielle Seite gegenüber dem Kunden verantwortlich ist, und eine Netzgesellschaft die die physikalische Versorgung sicherstellt. In Hamburg ist der Grundversorger: Vattenfall. Dieser würde den Strom liefern, sollte nun ein Discount-Anbieter Pleite gehen und gewährleistet damit die Stromlieferung. Wie sieht es aber mit dem finanziellen Risiko aus? Auch dieses ist unter Berücksichtigung bestimmter Regeln nicht vorhanden. Wenn man sich von Vorkasse-Modellen fernhält, besteht das maximale Risiko darin, dass man weiterhin so viel zahlt wie bisher in der teuren Grundversorgung.

Grüner Strom in Hamburg

Grün- & Ökostrom

Neben der herkömmlichen Erzeugung von Elektrizität, kann dieser auch aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt werden. In solchen Fällen spricht man von grüner Elektrizität oder von Ökostrom. Der Grünstromanbieter bietet in der Theorie Energie an, dessen Erzeugung auf eine ökologisch vertretbare und möglichst nachhaltige und klima- und umweltfreundliche Weise erfolgt, so dass sich der Ökostrom von konventionellem Strom abgrenzt. Zu den Energiequellen für Ökostrom zählen alle Kraftwerke, die die verfügbaren erneuerbaren Energien umwandeln können. In der Regel geschieht dies durch Photovoltaikwerke, Windkraftwerke und/oder Wasserkraftwerke. Da jedoch die meisten Wind und Solaranlagen staatlich gefördert werden und mittels der sog. Direktvermarktung ihren Strom über die Strombörse verkaufen, erfolgt die Belieferung durch sog. Ökostromtarife zumeist mittels europäischer Grünstromzertifikate. Dieses System erfährt oft die Kritik des Greenwashing. Auf dem Strommarkt tummeln sich eine Fülle von Stromanbietern, die Ökostrom im Angebot haben. Wer einen Wechsel zu einem Ökostromanbieter in Betracht zieht, sollte jedoch darauf achten, dass er auch einen wirklich umweltfreundlichen Versorger wählt.

Stromanbieter in Hamburg mit den günstigsten Abschlägen ohne Boni

Wechselbonus für noch mehr Sparpotential

Der Stromtarif für Ökostrom ist in der Regel günstiger als Tarife in der Grundversorgung. Der Grund hierfür liegt im Erneuerbaren-Energie-Gesetz. Noch mehr sparen lässt sich mit einem Wechselbonus, den viele Stromanbieter ihren Neukunden für den Vertragswechsel zahlen. Der Bonus dient dazu, interessierte Stromverbraucher zu einem Vertragsabschluss zu bewegen. Man unterscheidet zwischen Sofort- und Neukundenbonus. Der Sofortbonus wird nach zwei bis drei Monaten der Belieferung ausgezahlt, der Neukundenbonus hingegen erst nach einem vollen Belieferungsjahr. Man gilt zudem nur als Neukunde, wenn man in den vergangenen sechs Monaten keinen Vertrag mit dem ausgewählten Anbieter hatte. Die Boni können je nach Anbieter zwischen 50 und 500 Euro liegen.

Vertragslaufzeit

Die Vertragslaufzeiten der unterschiedlichen Stromanbieter auf dem Strommarkt weichen häufig voneinander ab. Mit der Vertragslaufzeit wird die Dauer der vertraglichen Bindung an den jeweiligen Anbieter bezeichnet. In den meisten Fällen ist hiermit die Mindestvertragslaufzeit gemeint. In dieser Zeit ist ein Wechsel zu einem anderen Anbieter nur in Ausnahmefällen möglich. Verträge mit einer längeren Vertragslaufzeit werden meist zu günstigeren Konditionen angeboten – mit attraktiven Rabatten und Boni. Ein Sonderkündigungsrecht haben Verbraucher dann, wenn der Stromversorger seine Preise erhöht oder der Kunde umzieht. Im Tarif der Grundversorgung ist es für den Verbraucher jederzeit möglich, den Anbieter innerhalb von vier Wochen zu wechseln.

Was sind die Vorteile an Tarifen ohne Bonus?

Die meisten Stromtarife in Hamburg sind besonders günstig durch die ausgezahlten Boni. Dabei ist zu beachten, dass die monatlichen Abschläge oft hoch bleiben und der Tarif nur so günstig wird, da nach ca. 2-3 Monaten ein Sofortbonus ausgezahlt wird und nach 12 Monaten durchgängiger Belieferung auch der Neukundenbonus. Wenn einem Kunden wichtig ist dauerhaft besonders geringe Abschläge für den Strom zu bezahlen, so sollte er einen Anbieter auswählen, der günstig ist, ohne einen Bonus auszuzahlen.

Anmelden. Zurücklehnen. Sparen.

jährlich automatisch in den besten und günstigsten Strom- und Gas-Tarif wechseln lassen

Kundenportal Login

Bitte geben Sie ihre hinterlegten Daten ein. Noch kein Kunde? Dann schnell registrieren.

neues Passwort erstellen

neues Passwort erstellen

Bitte tragen Sie ihre registrierte E-Mail Adresse ein.