CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

Wie finanziert sich Wechselpilot?

Wechselpilot finanziert sich durch eine Service-Gebühr in Höhe von 20 Prozent der tatsächlichen Ersparnis nach einem Jahr.

Unser Dienst ist nicht kostenfrei – und zwar aus einem guten Grund! Wir arbeiten zu 100 Prozent unabhängig und stehen in keinerlei vertraglicher Verpflichtung mit Strom- & Gasanbietern. Sie können sich also darauf verlassen, dass wir Ihre Tarif-Empfehlung immer objektiv aussprechen und den Wechsel ausschließlich in Ihrem Interesse durchführen. Damit wir für Sie alle am Markt verfügbaren Tarife überprüfen können, nehmen wir zum Teil Erfüllungsgehilfen in Anspruch, die unsere Wechselaufträge an die entsprechenden Versorger vermitteln. Dafür können wir ein festes, versorgerunabhängiges Entgelt erhalten. Dieser Betrag ist fix und hat selbstverständlich keinen Einfluss auf unsere Tarif-Empfehlungen.

Für einen besseren Überblick haben wir einen umfangreichen Vergleich der Wechselservices Wechselpilot, SwitchUp, Cheapenergy24 & Co. erstellt. Schauen Sie gerne hier!