Hotline ab Montag 8 Uhr
040 - 882156650

Fragen & Service
Info/Hilfe

Login/Registrieren
Mein Konto

Ein Überblick

Stromanbieter 2019 in Deutschland

Sie sind bei uns gelandet und das bedeutet: Sie setzen sich aktiv mit Ihrem Stromanbieter auseinander, sind vielleicht sogar auf der Suche nach einem günstigeren Tarif. Das freut uns – denn die Zahl der Deutschen, die regelmäßig ihren Stromanbieter wechseln, ist noch viel zu gering. Dass viele Verbraucher keine Lust haben, sich mit ihrem Anbieter zu beschäftigen, können wir zwar nachvollziehen; dass viele Haushalte dadurch immer noch in überteuerten Tarifen stecken und viel zu viel für Strom zahlen, möchten wir ändern.

Auf dem deutschen Strommarkt bieten mehr als 1.100 verschiedene Versorger unterschiedlichste Tarife an. Das ist eine ganze Menge und daher braucht es etwas Zeit, um einen neuen, passenden Stromanbieter zu finden. Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier umfassende Wechsel-Ratgeber für verschiedene Versorger.

Unser Team wechselt tagtäglich Hunderte von Stromverträgen und kennt die Versorger daher genau. Dieses Wissen möchten wir mit Ihnen teilen, um Ihnen die Wechsel-Entscheidung leichter zu machen.

Das ist enthalten Stromanbieter-Ratgeber

  • Bearbeitungszeiten
  • Kommunikationweise
  • Bonus-Auszahlung
  • Tarif-Übersichten
  • Kündigungsfristen
  • Musterkündigungen
  • Kontaktdaten
Rechner wird geladen...

Der heutige Strommarkt, der durch seine vielen Anbieter und Tarife unübersichtlich wirkt, ist das Ergebnis der Liberalisierung. Die Strommarktliberalisierung im Jahre 1998 führte dazu, dass jeder Verbraucher fortan seinen Anbieter frei wählen durfte. Ebenso können Unternehmen seitdem frei am Energiemarkt teilnehmen und ihre Leistungen anbieten.

Gleichzeitig legte der Gesetzgeber die Grundversorgung fest, die häufig von den Stadtwerken bereitgestellt wird. Wer sich nicht um einen Anbieter kümmert, fällt automatisch in die Grundversorgung. Somit ist gewährleistet, dass jeder mit Strom versorgt wird, auch wenn er einen Wechsel verpasst. Der Nachteil? In vielen Fällen ist der Basis-Tarif der Grundversorgung teurer als alternative Angebote.

1.100

Stromanbieter in Deutschland
Seit der Marktöffnung im Jahr 1998 können Verbraucher ihren Versorger frei wählen. Im Zuge dessen entstanden hunderte neue Anbieter, die wir hier genau unter die Lupe nehmen.

5 Millionen

Wechseln den Versorger
Diese Haushalte sparen durch den Wechsel bereits jedes Jahr. Die Zahl der Wechsel möchten wir steigern. Schließlich zahlen die Deutschen mehr als eine Milliarde zu viel für Strom!

270 Euro

Durchschnittliche Ersparnis
Wussten Sie, dass pro Wechsel eine durchschnittliche Ersparnis von 270 Euro möglich ist? Wer sich nicht selbst kümmern möchte, muss das auch nicht: Wir übernehmen den Wechsel gerne!

Wechseln bringt nichts!?

Viele gute Gründe für einen Wechsel

Umfragen und Statistiken ergeben regelmäßig, dass knapp 50 Prozent der deutschen Verbraucher nicht über ihre Stromkosten nachdenken. Folglich machen deutsche Verbraucher viel zu selten von der Möglichkeit Gebrauch, ihren Stromanbieter zu wechseln.

Wer meint, ein Wechsel habe nur sehr geringe Auswirkungen auf die Stromkosten oder könne unter Umständen dazu führen, im Dunklen zu sitzen, den möchten wir unbedingt vom Gegenteil überzeugen! Pro Jahr ist eine durchschnittliche Ersparnis von 270 Euro möglich und für den Fall, dass ein Wechsel sich unvorhergesehen verzögert, wird die Belieferung mit Strom durch die gesetzlich gesicherte Grundversorgung nie unterbrochenen.

Berechtigt hingegen ist die Unsicherheit, bei einem Wechsel vielleicht an einen unzuverlässigen Anbieter zu geraten oder viel zu viel Zeit für die Vorbereitung investieren zu müssen. An dieser Stelle möchten wir Sie gerne unterstützen!

Mit unseren Wechsel-Ratgebern erleichtern wir den Vergleich verschiedener Stromanbieter. Wir verraten Ihnen, wie verlässlich ein Versorger sich in der Vergangenheit gezeigt hat. Wie schnell wurden Wechselanfragen bearbeitet? Wurden Boni rechtzeitig ausgezahlt? Handelt es sich um ein Stadtwerk oder um einen Discount-Versorger? Kommuniziert der Versorger postalisch oder per E-Mail? Außerdem erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Kündigung fristgerecht und mit den korrekten Angaben aussprechen.

Eine gute Nachricht haben wir noch: Wir stehen nicht nur beratend zur Seite, sondern übernehmen auf Wunsch auch den gesamten Wechselprozess. Um den Wechsel durchzuführen, benötigen wir zu Beginn einige Daten (wie Verbrauch, Postleitzahl, Zählernummer). Alle sich anschließenden Schritte haben wir automatisiert. Sie müssen sich also um nichts kümmern! Und damit sie bei der Stromrechnung über Jahre hinweg kräftig sparen, wechseln wir nicht nur einmal, sondern jedes Jahr wieder.

Dieter Brecht 178 Euro gespart

„Ich war lange Zeit beim Grundversorger, bis ich mal gehört habe, dass ich durch einen Wechsel ordentlich Geld sparen kann. Zuerst habe ich nicht daran geglaubt, aber tatsächlich kommt da ganz schön was zusammen. Seitdem wechsel ich meinen Vertrag regelmäßig.“

Karl Lange 281 Euro gespart

„Ich habe zwei Verträge, einen für Strom  und einen für Gas. Ich habe schon länger gewechselt, aber irgendwann war es mir zu aufwendig. Deswegen habe ich nach einem Service gesucht, der den Anbieter-Wechsel übernimmt. Wechselpilot kümmert sich um alles und ich muss nichts machen. Super!“

Astrid Heinz 315 Euro

„Ich habe eine kleine Galerie, für die ich endlich mal Strom gewechselt habe. Weil ich keine Lust hatte, immer auf die Kündigungsfristen zu achten, habe ich mich bei Wechselpilot angemeldet. 20% von meiner Ersparnis abzugeben, finde ich fair. Schließlich muss ich nichts mehr machen.“

Mehr Erfahrungen mit Wechselpilot lesen

Tarife mit Bonus?

Ja – aber nur für regelmäßige Wechsler!

Seit der Marktliberalisierung kämpfen die Stromanbieter um neue Kunden und versuchen einiges, um Verbraucher zu einem Wechsel zu bewegen, teilweise mit aggressiven Taktiken und verlockenden Bonuszahlungen. Besonders beliebt sind Prämien in Form von geldwerten Vorteilen oder Sachpreisen. Diese werden in der Regel für das erste Vertragsjahr angesetzt.

Die Probleme mit solchen Tarifen entstehen häufig durch die Folgekosten. Wer das mal durchrechnet, wird feststellen: Ohne die Prämien sind die Tarife oftmals vergleichsweise teuer. Ab dem zweiten oder spätestens dem dritten Jahr entpuppt sich die Vertragswahl häufig als ungünstig.

Tarife mit Bonuszahlungen machen daher in der Regel nur für solche Haushalte Sinn, die regelmäßig wechseln. Am besten jedes Jahr! Damit auch das ohne Probleme klappt, haben wir in einer Schritt-für-Schritt Anleitung wertvolle Tipps für den optimalen Stromtarifvergleich zusammengestellt.

Leider kann es auch mal passieren, dass ein Versorger Insolvenz anmeldet. Für die Kunden solcher Stromanbieter kann das unangenehme Folgen haben. Zwar steht dank der Grundversorgung niemand im Dunkeln, muss aber notgedrungen den teureren Basis-Tarif zahlen. Da dieser Tarif innerhalb von 14 Tagen kündbar ist, steht einem schnellen Wechsel des Stromanbieters nichts im Weg.

Wechsel-Muffel? Kein Problem!

Schritt 1 Einsparpotenzial berechnen

Mit unserem Stromrechner können Sie sich Ihr Ersparnispotenzial anzeigen lassen. Geben Sie dafür einfach Ihre Postleitzahl und Ihren aktuellen Verbrauch ein. Anschließend können Sie sich kostenfrei registrieren.

Schritt 2 Tarif-Empfehlung erhalten

Wir überprüfen den aktuellen Vertrag und empfehlen Ihnen einen günstigeren Tarif für Ihre Lieferstelle. Bevor wir den Wechsel anstoßen, benötigen wir von Ihnen einige Daten wie Zählernummer Lieferanschrift.

Schritt 3 Zurücklehnen & Sparen

Nachdem Sie Ihren Wechsel in Auftrag gegeben haben, übernehmen wir alles Weitere. Sie brauchen sich um nichts mehr kümmern – wir wechseln Sie jährlich in einen günstigeren Vertrag und Sie sparen!

Bitte loggen Sie sich ein!

Bitte geben Sie Ihre hinterlegten Daten ein.
Noch kein Kunde? Jetzt kostenlos registrieren.

Passwort vergessen?

Passwort vergessen?

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, mit der Sie Ihr Konto registriert haben. Wir senden Ihnen einen Link, über den Sie ein neues Passwort erstellen können.