Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:126.0) Gecko/20100101 Firefox/126.0

Den Gasanbieter zu wechseln kann so einfach sein

Mit Wechselpilot zahlen Sie nie wieder zu viel für Gas. Wir wechseln Sie jedes Jahr in einen neuen, besseren Gastarif, mit dem Sie bares Geld sparen. Wir kümmern uns um den Preisvergleich, den Tarifwechsel und die anschließende Kommunikation mit Ihrem Gasanbieter. Erfahren Sie mit unserem Rechner sofort, wie viel Sie mit uns sparen können.

Was kostet WECHSELPILOT?

Stern

Unsere Servicegebühr – Unser Versprechen

Bauchschmerzen beim Gedanken an Ihre Stromrechnung? Überfordert beim Blick in die AGB von Versorgern? Keine Lust auf einen Tarifwechsel, obwohl es schon lange auf Ihrer To-do-Liste steht? … Wechselpilot ist Ihre Lösung!

 

Wir verstehen uns als Premium-Wechselservice – wir kümmern uns um Ihre Strom- und Gasverträge, als wären es unsere eigenen. Jedes Jahr finden wir für Sie einen Tarif, der kundenfreundlich ist und mit dem Sie sparen. Für diese Leistung nehmen wir eine Gebühr.

So berechnen wir unsere Gebühr

Unsere Servicegebühr beträgt 20% Ihrer Ersparnis. Angenommen, Sie würden mit Ihrem aktuellen Tarif im nächsten Vertragsjahr 800€ zahlen. Wir finden aber einen Tarif für Sie, der 600€ kostet und wechseln Sie dorthin. Dann sparen Sie voraussichtlich 200€ und zahlen davon 40€ Servicegebühr.

 

Die erste Hälfte der Servicegebühr wird gleich zu Vertragsbeginn fällig. Den Rest erheben wir, sobald Ihr Tarifvertrag beendet ist. Sparen Sie nicht, ist Wechselpilot für Sie kostenlos. Mehr zur Servicegebühr erklären wir hier.

Gas wechseln mit Wechselpilot: Wie geht das?

Mit unserem Wechselservice sind Sie immer gut beraten

Haben Sie eine Gasheizung? Dann haben Sie auch einen Versorgungsvertrag mit einem Gasanbieter. Wenn Sie noch nie den Gasanbieter gewechselt haben, befinden Sie sich in der Grundversorgung und werden von dem größten Anbieter in Ihrer Region beliefert. In diesem Fall zahlen Sie vermutlich zu viel für Gas und sollten über einen Wechsel zu einem alternativen Anbieter nachdenken. Die Verbraucherportale von Bund und Ländern empfehlen einen regelmäßigen Wechsel.  

Gasversorger werben immer um Neukunden und halten für diese besonders gute Konditionen bereit. Nach Ablauf der einjährigen Preisgarantie wartet aber in vielen Fällen eine Preiserhöhung auf die Kunden. Spätestens dann ist es an der Zeit, den Versorger zu wechseln und wieder von den guten Angeboten für Neukunden zu profitieren. Damit Sie nicht jedes Jahr nach einem neuen Anbieter suchen und wechseln müssen, gibt es Wechselpilot.

Wir vergleichen jedes Jahr die besten Tarife für Sie und nehmen direkt den Wechsel für Sie vor. Unsere Experten übernehmen die komplette Kommunikation mit den Versorgern von der Kündigung bis zum neuen Vertragsabschluss. So sind Sie immer im besten Tarif und bezahlen niemals zu viel für Gas.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!

Mit einem regelmäßigen Wechsel – am besten jedes Jahr – können Sie flexibel auf Veränderungen am Gasmarkt reagieren. Neukunden erhalten immer die besten Konditionen bei Stromversorgern. Gibt es in Ihrer Region einen günstigeren Tarif, lohnt sich ein Anbieterwechsel in jedem Fall.

Das Einsparpotenzial schwankt und ist abhängig von Ihrem Wohnort sowie der aktuellen Marktsituation.

 

So sparen Sie mit einem Wechsel

Es kommt nicht darauf an, wohin Sie wechseln. Es kommt darauf an, dass Sie jährlich wechseln

Nur mit einem jährlichen Tarifcheck und einem Anbieterwechsel können Sie jedes Jahr sparen. Dann sind Sie immer im besten Tarif und werden nicht von den Preissteigerungen im zweiten Vertragsjahr überrascht. Mit diesen einfachen Kniffen sind Sie gut auf Ihren nächsten Wechsel vorbereitet:

  1. Überprüfen Sie Ihren aktuellen Vertrag
    Dort finden Sie die Vertragslaufzeit und Ihre Kündigungsfrist.
  2. Kündigen Sie fristgerecht Ihren laufenden Vertrag
    Sie können die Kündigung auch Ihrem neuen Versorger überlassen. Sollte aber etwas schief laufen, sind Sie weiterhin an Ihren alten Anbieter gebunden. Nehmen Sie die Kündigung also lieber selbst in die Hand.
  3. Machen Sie einen Preisvergleich
    Nutzen Sie mehrere Vergleichsportale und halten Sie sich an Jahresverträge mit Bonuszahlungen. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Filtereinstellungen richtig getroffen haben.
  4. Schließen Sie einen neuen Vertrag ab
    Sie benötigen Ihre Zählernummer und sollten die Vertragsdetails genau beachten. Denken Sie bereits jetzt daran, im kommenden Jahr rechtzeitig zu kündigen.

Besonders bequem: Der Wechselpilot-Wechselservice. Wir übernehmen vom Preisvergleich bis zum Vertragsabschluss alles für Sie. Lehnen Sie sich zurück und geben Sie den Wechsel Ihres Gastarifs an unsere Experten ab.

Unsere Experten sind für Sie da

Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen.

?>
Sie möchten Gas wechseln lassen?