Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:98.0) Gecko/20100101 Firefox/98.0

Wir rechnen, sie sparen

Überlassen Sie das Rechnen uns. Füllen Sie unseren Rechner mit Ihren Daten aus und wir sagen Ihnen, wie hoch Ihre potenzielle Ersparnis ist. So können Sie sicher sein, dass Sie jedes Jahr im günstigsten Tarif sind.

Berechnen Sie Ihre persönliche Ersparnis

Shortcode Value:

Session Value:

URL Parameter:

Value for Calc:


Usertoken:

Array ( [request] => [cookie] => )

IHRE ERSPARNIS UND UNSERE BETEILIGUNG

Warum unser Service nicht umsonst ist

Kosten des Wechselservices

Was kostet der Service von Wechselpilot?

Für unseren Service erhalten wir eine Servicegebühr von 20 %. Diese berechnet sich nach der Ersparnis, die wir durch Ihren Strom- und Gasanbieterwechsel herbeiführen konnten. Haben Sie in einem Jahr trotz eines Wechsels nichts gespart, bleibt der Service für Sie kostenlos.

Vorteile

Warum ist eine Gebühr in Ihrem Interesse?

Die Servicegebühr ist Ihre Garantie für unsere Unabhängigkeit. Wechselpilot erhält keine Provisionen von Versorgern und führt daher jeden Wechsel in Ihrem Interesse durch. Nur wenn Sie sparen, profitieren wir – daher können Sie darauf vertrauen, dass Sie für uns an erster Stelle stehen.

Wärmepumpenstrom mit Wechselpilot wechseln

Mit dem jährlichen Wechsel sind Sie immer auf der sicheren Seite

Wer mit einer Wärmepumpe heizt, ist auf dem besten Weg, nachhaltig zu heizen. Mit dem Umstieg auf eine Wärmepumpe kommen aber auch neue Herausforderungen auf Sie zu. Nur mit dem richtigen Stromtarif betreiben Sie Ihre Wärmepumpe kostengünstig. Ein Tarif beim Grundversorger empfiehlt sich in der Regel nicht.  

Viele Anbieter halten mittlerweile spezielle Tarife bereit, die auf die Bedürfnisse von Verbrauchern mit Wärmepumpen zugeschnitten sind. Ähnlich wie bei herkömmlichen Stromtarifen erhalten Neukunden in der Regel besonders gute Konditionen. Warum also nicht jedes Jahr Neukunde sein? Das übernehmen wir gerne für Sie.  

Wir machen einen Tarifvergleich für Sie und übernehmen von der Kündigung bis zum neuen Vertrag alle Schritte des Wechselprozesses. Im folgenden Jahr melden wir uns mit einem neuen Tarifvorschlag bei Ihnen und nehmen erneut den Wechsel vor. So sind Sie immer im besten Tarif! 

Was ist Wärmepumpenstrom?

Umweltfreundlich und günstig heizen mit Wärmepumpenstromtarifen

Zunächst sollte klar sein: Wärmepumpenstrom unterscheidet sich qualitativ nicht vom herkömmlichen Haushaltsstrom. Es handelt sich lediglich um günstige Tarife, die für den Betrieb einer Wärmepumpe abgeschlossen werden können. Der Haushaltsstrom wird weiterhin mit Ihrem Versorger abgerechnet und kann unabhängig von der Wärmepumpe gewechselt werden.  

Voraussetzung für einen separaten Tarif ist ein eigener Stromzähler für die Wärmpumpe, der meist standardmäßig bei der Installation der Wärmepumpe verbaut wird.  

Der Arbeitspreis in Wärmepumpen-Tarifen liegt meist niedriger als der durchschnittliche Strompreis. Günstige Tarife bieten teilweise bereits einen Arbeitspreis um 20 ct/kWh an.  

Was ist eine Wärmepumpe?

Wärmepumpen sind ein besonders nachhaltiger Weg, Wohnräume zu heizen und heißes Wasser aufzubereiten. Wärmepumpen nutzen die Wärmeenergie von Luft, Erdreich oder Grundwasser, um Heizenergie zu erzeugen. Es wird für den Betrieb der Wärmepumpe zwar Strom benötigt, es wird aber letztlich nicht mit Strom geheizt.  

Ein spezielles Kältemittel entzieht der Umwelt Energie und erwärmt sich dadurch. Im Leitungssystem der Wärmepumpe wird das gasförmige Kältemittel nun zu einem Verdichter geleitet, wo es mithilfe von Strom komprimiert wird und sich stark erwärmt. Nun kann das Wasser des Heizkreislaufes erhitzt werden – es steht Heizenergie und warmes Wasser zur Verfügung.  

In besonders effizienten Wärmepumpen liefert eine kWh Strom zwischen drei und fünf kWh Heizwärme. Wärmepumpen haben also einen sehr hohen Wirkungsgrad, was sie besonders attraktiv macht.  

Beim Heizen entstehen anders als zum Beispiel bei einer Gasheizung keine Emissionen, was die Wärmepumpe besonders umweltfreundlich macht. Noch umweltfreundlicher kann es nur werden, wenn Sie Ihre Wärmepumpe mit Ökostrom betreiben.  

Vorteile

Vorteile

+ hoher Wirkungsgrad, der aufgewendete Strom wird sehr effektiv genutzt

+ Wärmepumpen-Tarife sind günstiger als Haushaltsstrom

+ nachhaltige Alternative zu fossilen Heizmethoden

+ Wärmepumpen verursachen keine Emissionen

+ Wärmepumpen sind wartungsarm

 

Nachteile

Nachteile

nur mit entsprechender Gebäudedämmung wirklich sparsam

teure Anschaffung der Wärmepumpenheizung

nur mit Ökostrom 100 % umweltfreundlich

Wie sparen Sie mit Wärmepumpenstrom?

Es kommt nicht darauf an, wohin Sie wechseln. Es kommt darauf an, dass Sie jährlich wechseln

Nur mit einem jährlichen Tarifcheck und einem Anbieterwechsel können Sie jedes Jahr sparen. Dann sind Sie immer im besten Tarif und werden nicht von den Preissteigerungen im zweiten Vertragsjahr überrascht.  

Mit diesen einfachen Kniffen sind Sie gut auf Ihren nächsten Wechsel vorbereitet.  

  1. Überprüfen Sie Ihren aktuellen Vertrag. Dort finden Sie die Vertragslaufzeit und Ihre Kündigungsfrist.
  2. Kündigen Sie fristgerecht Ihren laufenden Vertrag. Sie können die Kündigung auch Ihrem neuen Versorger überlassen. Sollte aber etwas schief laufen, sind Sie weiterhin an Ihren alten Anbieter gebunden. Nehmen Sie die Kündigung also lieber selbst in die Hand.
  3. Machen Sie einen Preisvergleich. Nutzen Sie mehrere Vergleichsportale und halten Sie sich an Jahresverträge mit Bonuszahlungen. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Filtereinstellungen richtig getroffen haben.
  4. Schließen Sie einen neuen Vertrag ab. Sie benötigen Ihre Zählernummer und sollten die Vertragsdetails genau beachten. Denken Sie bereits jetzt daran, im kommenden Jahr rechtzeitig zu kündigen.

Besonders bequem: Der Wechselpilot-Wechselservice. Wir übernehmen vom Preisvergleich bis zum Vertragsabschluss alles für Sie. Lehnen Sie sich zurück und geben Sie den Stromwechsel an unsere Experten ab.

Wechseln lassen und jährlich sparen

Jetzt registrieren

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!

Eine Kilowattstunde kostet im Wärmepumpenstromtarif zwischen 20 und 23 Cent. Das sind mitunter zehn Cent weniger als im normalen Stromtarif, in dem 2020 eine kWh 31,47 Cent kostet. Wie hoch der Wärmepumpenstrompreis ausfällt, hängt vom jeweiligen Anbieter ab.

Wärmepumpen benötigen Strom nicht zum Heizen, sondern um den Kompressor zu betreiben, der Umweltenergie (Luft, Wasser, Erdwärme) in Heizwärme umwandelt. Der Stromverbrauch macht daher bei Wärmepumpen nur einen geringen Anteil von 20 Prozent aus. Dennoch gilt: Je mehr die Wärmepumpe arbeiten muss, um Wohnräume zu beheizen, desto höher fällt auch der Stromverbrauch aus. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Häuser, in denen Wärmepumpen genutzt werden, optimal gedämmt sind.

Wie effizient eine Wärmepumpe läuft, zeigt die Jahresarbeitszahl (JAZ). Sie beschreibt das Verhältnis zwischen zugeführtem Strom und tatsächlicher Energieerzeugung. Eine gute JAZ liegt zwischen Drei und Vier, je höher die Zahl, desto besser. Hat eine Wärmepumpe mit einer Kilowattstunde zugeführten Stroms vier Kilowattstunden Energie erzeugt, liegt die JAZ bei Vier, die Wärmepumpe arbeitet effizient.

Es empfiehlt sich, bereits beim Einbau der Wärmepumpe gemeinsam mit dem Techniker schriftlich eine Jahresarbeitszahl festzulegen, die Sie zum Jahresende erreichen möchten. Damit können Sie dann auch den voraussichtlichen Stromverbrauch berechnen, den Sie das Jahr über beziehen werden. Angenommen, Sie benötigen 10.000 Kilowattstunden, um Räume und Wasser das Jahr über zu heizen. Dann teilen Sie die 10.000 einfach durch Ihre JAZ, um den Stromverbrauch zu berechnen.

Zufrieden? Empfehlen Sie uns weiter

Jetzt weiterempfehlen und 20 € sparen

Mehr Informationen
Empfehle deinen Freunden Wechselpilot und spare 20,00 €

Mit Wechselpilot in vier Schritten zum besten Tarif

Jetzt ganz einfach zum besten Wärmepumpenstromtarif

Jetzt Wärmepumpenstromtarif wechseln und mit Wechselpilot Kosten sparen. Der Trick ist, jedes Jahr Tarife miteinander zu vergleichen und den Wärmepumpenstromanbieter zu wechseln. Damit Sie neben Geld auch Zeit sparen, übernehmen wir gerne den gesamten Prozess für Sie, Jahr für Jahr. Alles, was Sie dafür tun müssen, erklären wir Ihnen hier.

  1. Ersparnis berechnen
    Füllen Sie ganz bequem unseren Rechner aus und lassen Sie sich Ihre mögliche Ersparnis berechnen.
  2. Tarifvorschlag ansehen
    Melden Sie sich an und lassen Sie sich die drei besten Tarife für Sie unverbindlich vorschlagen. 
  3. Persönliche Daten angeben
    Haben Sie sich entschieden, müssen Sie nur noch Ihre Daten eingeben und wir erledigen für Sie den Rest.
  4. Jahr für Jahr sparen
    Automatisch überprüfen wir jedes Jahr Ihren Tarif und melden uns rechtzeitig vor dem nächsten Wechseltermin bei Ihnen.
Wärmepumpen-
strom
schnell & einfach
wechseln
Unsere Experten sind für Sie da

Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen.

Jetzt zurücklehnen und jedes Jahr sparen!