Stromanbieterwechsel in Krefeld?

Egal, ob Sie noch in der Grundversorgung stecken oder von einem alternativen Versorger beliefert werden – ein Stromanbieterwechsel lohnt sich für Haushalte in Krefeld fast immer. Hier können Sie in wenigen Minuten checken, ob ein Wechsel zu einem anderen Anbieter attraktiv ist – und uns anschließend mit dem Wechsel beauftragen, falls Ihnen der Aufwand zu groß ist. Diejenigen, die selbst wechseln möchten, finden hier alle Informationen über Versorger und Tarife in Krefeld, mit denen ein erfolgreiches Vorgehen garantiert gelingt.

Jetzt loslegen & jedes Jahr Stromkosten sparen!

Rechner wird geladen...

Unser Stromanbieter-Ratgeber für Krefeld

1. Der Grundversorger & Netzbetreiber in Krefeld

Der Grund-Stromanbieter in Krefeld ist die SWK Stadtwerke Krefeld AG. Als kommunales Versorgungs- und Verkehrsunternehmen beliefern die SWK die Haushalte der Stadt und angrenzender Regionen mit Strom, Erdgas, Wärme und Trinkwasser. Zu den Aufgaben gehören ebenso die Abwasseraufbereitung und der ÖPNV. Im Bereich Gas und Strom ist das Angebot der Stadtwerke bundesweit erhältlich. Die SWK sind vollständig im Besitz der Stadt Krefeld. Seit 2013 gehört die lekker Energie GmbH ebenfalls komplett zu den Stadtwerken. Die SWK unterhält zahlreiche 100-prozentige Tochtergesellschaften und weitere Unternehmensbeteiligungen im Energie- und Entsorgungssektor.

Als örtlicher Grundversorger sind die SWK verpflichtet, alle Haushalte im Einzugsgebiet mit Energie zu versorgen sowie die Bedingungen und Preise für Grund- und Ersatztarif transparent und gut auffindbar zu gestalten. Über die Grundversorgungsregelung stellt die Regierung sicher, dass jeder Verbraucher zu verständlichen Konditionen Zugang zur Stromversorgung erhält. Einen Vertrag mit dem Grundversorger schließen Sie automatisch, sofern Sie sich nicht für einen anderen Stromanbieter in Krefeld entscheiden. Sie sind zwar dazu verpflichtet, dem Versorger den Einzug in eine Wohnung mitzuteilen, der Vertrag kommt aber auch ohne diese Meldung durch sogenanntes schlüssiges Handeln (z. B. Lichtschalter betätigen) zustande. Das klingt unkompliziert, allerdings ist der Grundversorger bis zu 30 Prozent teurer als alternative Stromanbieter in Krefeld. Ein Preisvergleich lohnt sich also. Neukunden haben nach einem Einzug sechs Wochen Zeit, um rückwirkend einen günstigen Tarif abzuschließen. Sind Sie bereits Kunde des Grundversorgers, kündigen Sie den Basistarif mit einer Frist von 14 Tagen, um den Stromanbieter in Krefeld zu wechseln. Die SWK stellen über die Konzerntochter NGNNETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH auch den örtlichen Netzbetreiber. Dieser pflegt und erweitert das Stromnetz des Netzgebietes und ermöglicht die Einleitung von Energie durch andere Stromanbieter in Krefeld. Außerdem installiert der Netzbetreiber die Verbrauchszähler und erfasst die Zählerstände für die Abrechnung. Das garantiert die korrekte Abrechnung, wenn Sie den Stromanbieter in Krefeld wechseln.

2. So kündigen Sie die Grundversorgung in Krefeld

Um Ihnen die Kündigung zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier eine kostenfreie, vorausgefüllte Kündigungsvorlage für die Stadtwerke Krefeld bereit. Einfach herunterladen, digital oder handschriftlich mit Ihren persönlichen Angaben vervollständigen und an die Stadtwerke Krefeld an die nachstehende Adresse senden.

SWK STADTWERKE KREFELD AG

St. Töniser Straße 124
47804 Krefeld

Kündigungsfrist

Der Vorteil der Grundversorgung: Sie können Ihren Vertrag besonders schnell kündigen. In der Regel besteht eine 14-tägige Kündigungsfrist.

3. Alternativen Versorger in Krefeld kündigen

Sie werden nicht von den Stadtwerken Krefeld beliefert, sondern benötigen für einen anderen Versorger eine Kündigungsvorlage? Kein Problem! Wir stellen für eine Vielzahl verschiedener Stromanbieter in Krefeld vorausgefüllte Musterkündigungen kostenfrei als PDF zum Download zur Verfügung. Falls Sie die Kündigung nicht selbst in die Hand nehmen möchten, können Sie das gerne an uns abgeben.

Die Kündigung Ihres Stromvertrags sollte folgende Informationen enthalten:

4. Verbraucher in Krefeld & ihre Ersparnis

Viele Verbraucher haben wenig Lust, sich mit Ihrem Stromvertrag auseinanderzusetzen. Die Zahlen bestätigen das: Etwa 60 Prozent der Deutschen haben noch nie den Tarif gewechselt. Viele Haushalte stecken daher noch immer in überteuerten Tarifen stecken und zahlen viel zu viel für Strom.

Vielleicht haben Sie bis jetzt immer gezweifelt – lohnt sich ein Anbieterwechsel in Krefeld denn überhaupt…? Mit dem Gerücht, es ließen sich nur ein paar Euros sparen und der Aufwand sei zu hoch, möchten wir endlich Schluss machen. Wir zeigen Ihnen hier beispielhaft, wie viel Sie in Krefeld durch einen Stromanbieterwechsel sparen können.

Sollten Sie Fragen zu Ihrem Einsparpotenzial haben, rufen Sie uns gerne an. Unser Team berät Sie vollkommen unverbindlich und kostenfrei. Bei Bedarf erstellen wir Ihnen eine individuelle Tarif-Empfehlung, die Ihren Verbrauch und Ihre Präferenzen (z.B. Ökostrom) berücksichtigt.

Mehrgenerationenhaus in Fischeln

  • Wohnsituation: Resthof in Ortsrandlage
  • Haushaltsgröße: 8 Personen (4 Erwachsene, 4 Kinder)
  • Jährlicher Verbrauch: 6.500 kWh
  • Top 3 Stromfresser: Gefriertruhen (600 kWh), Herd (400 kWh), Waschmaschine (300 kWh)
  • Seit vier Jahren bei den Stadtwerken
  • Sparen mit dem Wechsel zu MONTANA 426 Euro pro Jahr

Pärchen in Mietwohnung in Traar

  • Wohnsituation: Mietwohnung in Mehrfamilienhaus
  • Haushaltsgröße: 2 Personen
  • Jährlicher Verbrauch: 2.200 kWh
  • Top 3 Stromfresser: beheiztes und beleuchtetes Terrarium (300 kWh), Kühlschrank (220 kWh), Waschmaschine (160 kWh)
  • Haben seit acht Jahren einen Vertrag mit LichtBlick
  • Wechseln zu Vattenfall Energie und zahlen 299 Euro pro Jahr weniger

5. Sie ziehen nach Krefeld? So viel lässt sich sparen!

Wechselpilot ist Ihr Experte für günstigen Strom. Unser erfahrenes Team nimmt Ihnen den Papierkram und den lästigen Vergleich von Strompreisen ab. Von der Kündigung beim alten Anbieter über den Strompreisvergleich bis hin zum neuen Vertragsabschluss erledigen wir alle Aufgaben für Sie. So können Sie einfach einziehen und von Beginn an preisgünstigen Strom beziehen. Mit unserem Service landen Sie nie im teuren Grundtarif und verpassen keine Fristen.

Umzug von Berlin nach Krefeld

Sie verlagern Ihren Lebensmittelpunkt von der Bundeshauptstadt an den Niederrhein? Dann machen Sie für die Stromanbieter in Krefeld einen Preisvergleich. Denn bei gleichbleibenden Verbrauchswerten können Sie die Jahresabrechnung um bis zu 343 Euro senken.

Umzug von Hamburg nach Krefeld

Beim Tausch der Elbe gegen den Rhein wechseln Sie doch gleich auch den Stromanbieter. In Krefeld ist Strom in einem vorteilhaften Tarif sehr günstig. Mit wenigen Minuten Aufwand sparen Sie bis zu 401 Euro pro Jahr.

Umzug von München nach Krefeld

Wenn es Sie von der bayerischen Landeshauptstadt in die Samt- und Seidenstadt verschlägt, werden Sie nicht nur die günstigen Mieten überraschen. Die Strompreise können sich ebenfalls sehen lassen – vorausgesetzt, Sie vergleichen die Stromanbieter in Krefeld. Das Sparpotenzial liegt bei spürbaren 292 Euro pro Jahr.

Sie wechseln Ihre Wohnung, wir Ihren Stromanbieter

Ein Umzug ist ein guter Zeitpunkt für einen Stromanbieterwechsel. Überlassen Sie diese Aufgabe dem Team von Wechselpilot. Wir kümmern uns um die pünktliche Kündigung bei Ihrem bisherigen Versorger und führen einen Stromanbietervergleich für Krefeld durch. Für den günstigsten Tarif schließen wir einen Vertrag für Sie ab. Sie beziehen einfach Ihre neue Wohnung und freuen sich ab sofort über die niedrige Stromrechnung.

6. Stromtarife, mit denen Sie in Krefeld richtig sparen

Wer nur einmal wechselt, muss nach dem ersten Jahr mit steigenden Stromkosten rechnen. Wer hingegen jedes Jahr den Versorger wechselt, profitiert immer wieder von günstigeren Tarifen und neuen Bonuszahlungen. Versorger, die wir Ihnen hier empfehlen, haben wir gründlich überprüft (schwarze Schafe sortieren wir konsequent aus). Bei dieser Auswahl von Stromanbieter und Tarifen können Sie also sicher sein, dass Sie Geld sparen – und außerdem von einem zuverlässigen, sicheren Versorger beliefert werden.

TOP 5 Tarife in Krefeld

Die jährlichen Kosten bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 2200 kWh

eprimo

eprimo PrimaKlima

Kosten 545,31 €

Ersparnis 218,13 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

Hanwha Q CELLS

Q.ENERGY Eco12 Plus

Kosten 545,43 €

Ersparnis 218,01 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

Yello

Strom Klima Basic

Kosten 545,62 €

Ersparnis 217,82 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

E WIE EINFACH

Grün & Günstig Strom

Kosten 552,86 €

Ersparnis 210,58 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

eprimo

eprimo FixFlex PK

Kosten 555,30 €

Ersparnis 208,14 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00
Die Ersparnis berechnet sich im Vergleich zur örtlichen Grundversorgung

7. Günstige Ökostromtarife für Haushalte in Krefeld

Als Ökostromanbieter werden Versorger bezeichnet, die ihren Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen beziehen – wer jetzt aber denkt, dass dann nur noch Ökostrom in den heimischen Leitungen fließt, den müssen wir leider enttäuschen. Da Elektrizität nur unter großem Aufwand gespeichert werden kann, muss Strom direkt nach der Erzeugung an den Verbraucher weitergeleitet werden. Dies macht eine reine Ökostromversorgung für einzelnen Haushalte in Krefeld leider nicht immer möglich. Ökostrom wird daher nur anteilsmäßig zur Erzeugung in das gesamte Stromnetz eingespeist. Als Ausgleich wird die mengengleiche Einspeisung angeboten. Dabei muss der Anbieter über das Jahr den errechneten Strombedarf seiner Ökostromkunden in das Netz einspeisen. Dies erfolgt in aller Regel über Ökostromzertifikate.

Wer Wert auf nachhaltig produzierten Strom legt, der kann beispielsweise zur Naturstrom AG oder Greenpeace Energy eG wechseln. Nachfolgend haben wir außerdem die günstigsten Ökostromanbieter zusammengestellt.

TOP 5 Ökostromanbieter in Krefeld

Die jährlichen Kosten bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 2200 kWh

eprimo

eprimo PrimaKlima

Kosten 545,31 €

Ersparnis 218,13 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

Hanwha Q CELLS

Q.ENERGY Eco12 Plus

Kosten 545,43 €

Ersparnis 218,01 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

Yello

Strom Klima Basic

Kosten 545,62 €

Ersparnis 217,82 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

E WIE EINFACH

Grün & Günstig Strom

Kosten 552,86 €

Ersparnis 210,58 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

eprimo

eprimo FixFlex PK

Kosten 555,30 €

Ersparnis 208,14 €

Die Ersparnis berechnet sich im Vergleich zur örtlichen Grundversorgung

8. Wir wechseln für Sie den Stromanbieter in Krefeld

Wir kümmern uns um die langfristige Optimierung von Strom- und Gaskosten, egal ob für Privat- oder Gewerbekunden. Das Wichtigste: Wir vergleichen nicht bloß Tarife, sondern führen den vollständigen Vertragswechsel durch – und das jedes Jahr auf’s Neue, um eine wiederkehrende Einsparung zu erzielen. Pro Jahr und Vertrag können im Durchschnitt 270 Euro gespart werden!

Wir übernehmen außerdem die gesamte Kommunikation mit den Versorgern. Als Kunde von Wechselpilot erhalten Sie lediglich die vertragsrelevanten Dokumente: bequem per Mail und zusätzlich zum Download im eigenen Kundenkonto. Werbung und andere Informationen, die keine Bedeutung für Ihren aktuellen Vertrag haben, filtern wir heraus. Somit gibt es dauerhaft nur noch einen Ansprechpartner, der sich um alle Fragen, Probleme und sonstige Belange kümmert: Wechselpilot.

Schritt 1 Wir starten den Wechsel

Nachdem Sie Ihren Wechsel bei uns in Auftrag gegeben haben, starten wir automatisch den Wechselprozess. Wir fragen beim neuen Versorger an, kündigen den alten Vertrag und übernehmen für Sie die gesamte Kommunikation.

Schritt 2 Ihre Belieferung beginnt

Sobald der neue Vertrag bestätigt wurde, informieren wir Sie über das Startdatum der Belieferung. Während der Vertragslaufzeit hören Sie nur von uns, wenn wichtige Informationen vorliegen. Bei Fragen können Sie sich natürlich immer an uns wenden.

Schritt 3 Sie erhalten eine neue Empfehlung

Etwa vier Monate, bevor Ihr Vertrag ausläuft, erhalten Sie von uns eine Empfehlung für einen neuen Ökostrom-Tarif. Wenn wir nicht von Ihnen hören, führen wir den Wechsel für Sie automatisch durch – damit Sie auch im folgenden Jahr wieder sparen!

Anmelden & sparen

Bitte loggen Sie sich ein!

Bitte geben Sie Ihre hinterlegten Daten ein.
Noch kein Kunde? Jetzt kostenlos registrieren.

Passwort vergessen?

Passwort vergessen?

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, mit der Sie Ihr Konto registriert haben. Wir senden Ihnen einen Link, über den Sie ein neues Passwort erstellen können.