Rechner wird geladen...
Alle Infos zum Anbieterwechsel

Stromanbieter-Ratgeber für Hannover

Ob Sie bereits in Hannover wohnen oder Ihren Umzug dorthin planen – es lohnt sich immer, einen genauen Blick auf die Stromanbieter am Wohnort zu werfen. Denn nur so finden Sie den für Sie günstigsten Tarif und sparen Stromkosten dabei. Dank dem örtlichen Grundversorger stehen Sie zwar nie ohne Strom da, aber heißt das nicht, dass ein Wechsel zu einem anderen Anbieter nicht attraktiv für Sie ist. Informieren Sie sich hier umfassend über Versorger und Tarife in Hannover!

1. Stromtarife, mit denen Sie in Hannover richtig sparen

Wer nur einmal wechselt, muss nach dem ersten Jahr mit steigenden Stromkosten rechnen. Wer hingegen jedes Jahr den Versorger wechselt, profitiert immer wieder von günstigeren Tarifen und neuen Bonuszahlungen. Versorger, die wir Ihnen hier empfehlen, haben wir gründlich überprüft (schwarze Schafe sortieren wir konsequent aus). Bei dieser Auswahl von Stromanbieter und Tarifen können Sie also sicher sein, dass Sie Geld sparen – und außerdem von einem zuverlässigen, sicheren Versorger beliefert werden.

TOP 5 Tarife in Hannover

Die jährlichen Kosten bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 2200 kWh

Yello

Strom Klima Basic

Kosten 515,69 €

Ersparnis 176,05 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

ESWE

ESWE Natur STROM

Kosten 523,34 €

Ersparnis 168,40 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

eprimo

eprimo PrimaKlima

Kosten 528,40 €

Ersparnis 163,34 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

Yello

Strom Klima Smart

Kosten 528,83 €

Ersparnis 162,91 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

eprimo

eprimo 15 PrimaKlima

Kosten 532,92 €

Ersparnis 158,82 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00
Die Ersparnis berechnet sich im Vergleich zur örtlichen Grundversorgung

2. Der Grundversorger und Netzbetreiber in Hannover

Als Stromanbieter in Hannover übernimmt die enercity AG die Grundversorgung in der Stadt. Der Gesetzgeber sieht vor, dass der Stromversorger, der die meisten Kunden in einem Gebiet hat, für die Basisversorgung zuständig ist. enercity ist ein kommunaler Stromanbieter (früher Stadtwerke Hannover), der Strom sowie Gas, Fernwärme, Trinkwasser und verschiedene Dienstleistungen bereitstellt. Aus den ehemals kleinen Stadtwerken ist der größte Stromanbieter in der Region Hannover geworden. Abgesehen von dem eher teuren Grundversorgungstarif muss der Stromanbieter für Hannover den Vergleich nicht scheuen. Er stellt auch günstigere Tarife und reinen Ökostrom zur Auswahl.

Ihre Tätigkeit haben die ehemaligen Stadtwerke Hannover unter der Marke enercity stark ausgebaut: Heute hält das Unternehmen rund 30 Beteiligungen an anderen Betrieben aus dem flankierenden Energiesektor. Der Stromversorger forciert seit den 1990er-Jahren die Nutzung von Biogas zur Energiegewinnung. Dazu betreibt enercity drei eigene Kraftwerke – eines davon gemeinsam mit VW – und nutzt die Abwärme aus der Stromerzeugung für Fernwärme. Des Weiteren setzt sich der Konzern für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein und hat zahlreiche attraktive Mitarbeiterprogramme initiiert. Nicht zuletzt ist er ein wichtiger Sponsor für kulturelle Veranstaltungen in der Region.

Als größter Stromanbieter in Hannover obliegt der enercity AG nicht nur die Grundversorgung. Das Unternehmen ist in der Stadt und im Umland außerdem als Netzbetreiber tätig. Ein Schwerpunkt beim Netzausbau liegt in der Anbindung neuer Wind-, Solar- und Biomasseanlagen an das Stromnetz. Damit trägt enercity aktiv zur Energiewende bei und steigert den Anteil von nachhaltig regional produziertem Strom. Ein weiterer Ansatzpunkt ist der Ausbau der Ladesäulen für die E-Mobilität. Zusätzlich sorgt die Aktiengesellschaft für die energietechnische Erschließung von Neubaugebieten und das Legen von Hausanschlüssen. Auch die Installation von Stromzählern und das Erfassen und Speichern der Verbrauchsdaten gehören zu den Aufgaben des örtlichen Netzbetreibers.

Unsere Experten sind für Sie da

Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen.

3. Grundversorgung in Hannover kündigen

Um Ihnen die Kündigung zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier eine kostenfreie, vorausgefüllte Kündigungsvorlage für die Enercity AG bereit. Einfach herunterladen, digital oder handschriftlich mit Ihren persönlichen Angaben vervollständigen und absenden.

Anschrift von Enercity

Enercity AG
Ihmeplatz 2
D-30449 Hannover

Anderen Versorger kündigen?

Sie werden nicht von Enercity beliefert, sondern benötigen für einen anderen Versorger eine Kündigungsvorlage? Kein Problem! Wir stellen für eine Vielzahl verschiedener Stromanbieter in Hannover vorausgefüllte Musterkündigungen kostenfrei als PDF zum Download zur Verfügung. Falls Sie die Kündigung nicht selbst in die Hand nehmen möchten, können Sie das gerne an uns abgeben.

So kündigen Sie korrekt

Ihre Kündigung an Enercity sollte folgende Informationen enthalten:

  • Anschrift
  • Erstellungsdatum des Dokumentes
  • Der Anlass Ihres Schreibens mit Begründung
  • Kunden- und Zählernummer
  • Derzeitige sowie künftige Adresse (Lieferstelle)
  • Unterschrift (bei postalischer Kündigung)
Kündigungsfrist

Der Vorteil der Grundversorgung: Sie können Ihren Vertrag besonders schnell kündigen. In der Regel besteht eine 14-tägige Kündigungsfrist.

4. Die häufigsten Fragen von Hannoveranern

Über 400 Versorger bieten ihre Tarife auch in Hannover an. Das beste Angebot zu finden und die Übersicht zu behalten ist da nicht ganz einfach. In unserem Vergleichsrechner lässt sich der aktuell günstigste Tarif einfach und schnell herausfinden, ohne dabei auf unseriöse Angebote zu stoßen

Wenn Sie neu in Hannover sind, werden Sie automatisch vom Grundversorger Enercity beliefert. Dieser Tarif ist jedoch meist sehr teuer, daher sollten Sie einen Stromanbieter-Wechsel in Betracht ziehen.

Die Grundversorgung im Stadtgebiet Hannover wird von Enercity sichergestellt. Enercity beliefert die meisten Haushalte in Hannover.

Mit dem durchschnittlichen Verbrauch eines Zwei-Personen-Haushaltes lassen sich in Hannover bis zu 148€ sparen. Der Stromanbieter sollte jedes Jahr gewechselt werden, um von dieser Ersparnis dauerhaft zu profitieren.

5. Zwei Verbraucher aus Hannover und ihre Ersparnis

Sie sind bei uns gelandet und das bedeutet: Sie setzen sich aktiv mit Ihrem Stromanbieter auseinander, sind vielleicht sogar auf der Suche nach einem günstigeren Tarif. Das freut uns – denn die Zahl der Deutschen, die regelmäßig ihren Stromanbieter wechseln, ist noch viel zu gering. Dass viele Verbraucher keine Lust haben, sich mit ihrem Anbieter zu beschäftigen, können wir zwar nachvollziehen. Dass viele Haushalte dadurch immer noch in überteuerten Tarifen stecken und viel zu viel für Strom zahlen, möchten wir aber ändern.

Vielleicht haben Sie bis jetzt immer gezweifelt, ob sich ein Anbieterwechsel in Hannover überhaupt lohnt. Um mit dem Gerücht aufzuräumen, es ließen sich nur ein paar Euros sparen und der Aufwand sei zu hoch, zeigen wir Ihnen hier zwei beispielhafte Verbraucherprofile inkl. ihrer möglichen Ersparnis. Falls wir mit diesen Beispielen Ihre Situation nicht abdecken, rufen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie vollkommen unverbindlich und kostenfrei. Bei Bedarf erstellen wir Ihnen eine individuelle Tarif-Empfehlung, die Ihren Verbrauch und Ihre Präferenzen (z.B. Ökostrom) berücksichtigt.

Cafébesitzer in der Calenberger Neustadt

In einem Café arbeitet ein Mitarbeiter hinter dem Tresen.
  • Wohnsituation: Lokal in der Fußgängerzone
  • Haushaltsgröße: 4 Personen (Inhaber, 3 Angestellte plus Gäste)
  • Jährlicher Verbrauch: 30.000 kWh
  • Top 3 Stromfresser: Gastrospülmaschine (8.000 kWh), italienische Profiespressomaschine (4.200 kWh), Kühlung für Zutaten und empfindliche Speisen wie Torten (3.000 kWh)
  • Seit Eröffnung Gewerbekunde bei Enercity.
  • Hat zu Maingau Energie gewechselt und zahlt ab sofort 2.112 Euro im Jahr weniger

Familie mit einem Kind in Bult

Eine Mutter und ein Vater gehen mit ihrem Kleinkind in der Mitte in einem Park spazieren.
  • Wohnsituation: Wohnung in Neubau
  • Haushaltsgröße: 3 Personen (2 Erwachsene, 1 Kind)
  • Jährlicher Verbrauch: 2.700 kWh
  • Top 3 Stromfresser: Kondenswäschetrockner (350 kWh), Kühl-Gefrierkombination (230 kWh), Fernseher (160 kWh)
  • Seit zwei Jahren Kunde von LichtBlick
  • Haben zu STROGON gewechselt und sparen seitdem 245 Euro jährlich

6. Umzug nach Hannover: So groß ist das Sparpotenzial

Umzug von Berlin nach Hannover

Der Grundtarif des Unternehmens Vattenfall in Berlin liegt im mittleren Preissegment. Mit einem Anbieterwechsel beim Umzug wird Ihr Budget größer. Denn das Sparpotenzial beträgt ganze 200 Euro.

Umzug von Hamburg nach Hannover

Viele Verbraucher bleiben einfach beim örtlichen Grundversorger. Machen Sie diesen Fehler nicht und nutzen Sie den Umzug, um einen Preisvergleich der Stromanbieter in Hannover zu starten. Mit einem günstigen Versorger in Hannover zahlen Sie 257 Euro weniger im Jahr.

Umzug von München nach Hannover

Obwohl München ein teures Pflaster ist, ist die Grundversorgung mit 732 Euro pro Jahr vergleichsweise erschwinglich. Doch mit attraktiven Tarifen für die Stromversorgung in Hannover geht es nach dem Umzug noch deutlich preiswerter. Entscheiden Sie sich für einen günstigen Anbieter, können Sie pro Jahr 149 Euro sparen.

Anbieterwechsel leicht gemacht

Mit Wechselpilot konzentrieren Sie sich ganz auf Ihren Umzug. Denn wir übernehmen gern alle Formalitäten für Sie und melden Ihren Strom pünktlich in Ihrer alten Wohnung ab. Nach einem Preisvergleich der Stromanbieter in Hannover schließen wir in Ihrem Auftrag einen Vertrag mit dem gewünschten Versorger ab.

7. Günstige Ökostromtarife für Haushalte in Hannover

Als Ökostromanbieter werden Versorger bezeichnet, die ihren Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen beziehen – wer jetzt aber denkt, dass dann nur noch Ökostrom in den heimischen Leitungen fließt, den müssen wir leider enttäuschen. Da Elektrizität nur unter großem Aufwand gespeichert werden kann, muss Strom direkt nach der Erzeugung an den Verbraucher weitergeleitet werden. Dies macht eine reine Ökostromversorgung für einzelnen Haushalte in Hannover leider nicht immer möglich. Ökostrom wird daher nur anteilsmäßig zur Erzeugung in das gesamte Stromnetz eingespeist. Als Ausgleich wird die mengengleiche Einspeisung angeboten. Dabei muss der Anbieter über das Jahr den errechneten Strombedarf seiner Ökostromkunden in das Netz einspeisen. Dies erfolgt in aller Regel über Ökostromzertifikate.

Wer Wert auf nachhaltig produzierten Strom legt, der kann beispielsweise zur Naturstrom AG oder Greenpeace Energy eG wechseln, die ihren Ökostrom in Hannover anbieten. Nachfolgend haben wir außerdem die günstigsten Ökostromanbieter zusammengestellt.

TOP 5 Ökostromanbieter in Hannover

Die jährlichen Kosten bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 2200 kWh

Yello

Strom Klima Basic

Kosten 515,69 €

Ersparnis 176,05 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

ESWE

ESWE Natur STROM

Kosten 523,34 €

Ersparnis 168,40 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

eprimo

eprimo PrimaKlima

Kosten 528,40 €

Ersparnis 163,34 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

Yello

Strom Klima Smart

Kosten 528,83 €

Ersparnis 162,91 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00

eprimo

eprimo 15 PrimaKlima

Kosten 532,92 €

Ersparnis 158,82 €

  • Regenerativ (EEG gefördert)55,6
  • Regenerativ44,4
  • Radioaktiver Abfall0.00
  • CO2-Emissionen0.00
Die Ersparnis berechnet sich im Vergleich zur örtlichen Grundversorgung

8. Jetzt den Stromanbieter in Hannover wechseln

Wir kümmern uns um die langfristige Optimierung von Strom- und Gaskosten, egal ob für Privat- oder Gewerbekunden. Das Wichtigste: Wir vergleichen nicht bloß Tarife, sondern führen den vollständigen Vertragswechsel durch – und das jedes Jahr aufs Neue, um eine wiederkehrende Einsparung zu erzielen. Pro Jahr und Vertrag können im Durchschnitt 270 Euro gespart werden!

Wir übernehmen außerdem die gesamte Kommunikation mit den Versorgern. Als Kunde von Wechselpilot erhalten Sie lediglich die vertragsrelevanten Dokumente: bequem per Mail und zusätzlich zum Download im eigenen Kundenkonto. Werbung und andere Informationen, die keine Bedeutung für Ihren aktuellen Vertrag haben, filtern wir heraus. Somit gibt es dauerhaft nur noch einen Ansprechpartner, der sich um alle Fragen, Probleme und sonstige Belange kümmert: Wechselpilot.

Schritt 1 Wir starten den Wechsel

Nachdem Sie Ihren Wechsel bei uns in Auftrag gegeben haben, starten wir automatisch den Wechselprozess. Wir fragen beim neuen Versorger an, kündigen den alten Vertrag und übernehmen für Sie die gesamte Kommunikation.

Schritt 2 Ihre Belieferung beginnt

Sobald der neue Vertrag bestätigt wurde, informieren wir Sie über das Startdatum der Belieferung. Während der Vertragslaufzeit hören Sie nur von uns, wenn wichtige Informationen vorliegen. Bei Fragen können Sie sich natürlich immer an uns wenden.

Schritt 3 Sie erhalten eine neue Empfehlung

Etwa vier Monate, bevor Ihr Vertrag ausläuft, erhalten Sie von uns eine Empfehlung für einen neuen Ökostrom-Tarif. Wenn wir nicht von Ihnen hören, führen wir den Wechsel für Sie automatisch durch – damit Sie auch im folgenden Jahr wieder sparen!

Jetzt wechseln lassen!

Bitte loggen Sie sich ein!

Bitte geben Sie Ihre hinterlegten Daten ein.
Noch kein Kunde? Jetzt kostenlos registrieren.

Passwort vergessen?

Passwort vergessen?

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, mit der Sie Ihr Konto registriert haben. Wir senden Ihnen einen Link, über den Sie ein neues Passwort erstellen können.